skl

Senftenberg erhält Dokumentation zum KZ-Außenlager Großkoschen

Die Stadtverwaltung Senftenberg hat kürzlich vom Cottbuser Verein „impuls“ eine Dokumentation zum Großkoschener Außenlager des früheren Konzentrationslagers (KZ) Groß-Rosen erhalten. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist diese Dokumentation im Verlauf eines Jahres im Rahmen des Projekts der Straffälligenhilfe mit fünf Jugendlichen entstanden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.03.2010