Frankfurt nad Odrą

Rozmowa o historii w skali makro i mini z prof. Wernerem Benecke

Mimo, że Słubice są stosunkowo małym miastem, stanowią ośrodek akademicki o dobrze wykwalifikowanej i międzynarodowej kadrze profesorskiej. Wśród niej jest historyk prof. Werner Benecke, którego miałem okazję ostatnio spotkać i spytać o jego osobiste postrzeganie historii lokalnej. Fragmenty rozmowy poniżej...

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.06.2012

"Leidenschaftlicher Europäer"

Rita Süssmuth, Manfred Stolpe und dazu zahlreiche namhafte Historiker aus Frankreich, Polen und Deutschland waren gestern Nachmittag an die Europa-Universität gekommen. Sie ehrten Rudolf von Thadden, der von 1991 bis 1993 dem Gründungssenat der Viadrina angehört hatte, anlässlich dessen kürzlichen 80. Geburtstag.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.06.2012

Słubice lat 60-tych wywołują kolejne wspomnienia

Artykuł „Słubice sprzed przebudowy oczami jednego z mieszkańców” z 5 kwietnia b.r. wywołał falę wiadomości i kolejnych wspomnień. Jedną z osób, która odniosła się do tamtego tekstu, jest Pan Andrzej Lejkowski - urodzony słubiczanin.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.06.2012

Roland Semik legt im polnischen Slubice die Spuren deutscher Geschichte frei

Mit deutscher Geschichte hatte Roland Semik nie etwas am Hut. Inzwischen ist er zumindest regionalhistorisch ein Experte, der mit Leidenschaft die weißen Flecken auf der Landkarte der polnisch-deutschen Grenzregion füllt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.06.2012

Erneut Bestnoten für Helene-Wasser

Zum Beginn der landesweiten Freibadsaison haben die Prüfer vom Gesundheitsamt dem Helenesee wieder eine ausgezeichnete Badewasserqualität bescheinigt. Es gebe keine Beanstandungen, lautet das Fazit der Tester. Die Freibadsaison ist am Dienstag offiziell eröffnet worden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.05.2012

Brücke wird instand gesetzt

Im Auftrag der Stadt werden vom 4. Juni bis etwa Mitte Oktober Bauarbeiten für die Instandsetzung der Brücke Leinengasse im Ortsteil Güldendorf durchgeführt. Die erforderlichen Bauarbeiten umfassen die Erneuerung des Oberbaus sowie umfassende Korrosionsschutz- und Betoninstandsetzungsmaßnahmen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.05.2012

Schmuckloser Stadteingang

Für einen Platz ohne Gesicht hält Anwohnerin Heike Wohmann den Carthausplatz. Ihr größter Ärger: Der Granitsockel, aufgestellt für ein Militär-Denkmal und nun seit fast 70 Jahren ohne Statue. Nun sucht sie Mitstreiter für die Aufstellung einer neuen Carthausplatz-Skulptur.

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.05.2012

Wilke will Forschung nach Frankfurt holen

Nach dem Aus der Fabriken von First Solar muss sich Frankfurt auf einen längeren Prozess eines neuen industriellen Strukturaufbaus einstellen, dämpft Wirtschaftsminister Ralf Christoffers Hoffnungen auf baldige Neuansiedlungen. Er unterstützt die Forderung, Forschungsinstitute für Zukunftsbranchen in Frankfurt anzusiedeln.

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.05.2012

O historii przedwojennych Słubic we frankfurckim ratuszu

9 maja o godz. 16 w ratuszu Frankfurtu nad Odrą odbył się wykład specjalny na temat historii przedwojennych Słubic. Prezentację na tę okazję przygotował Eckard Reiß, frankfurcki historyk i autor tegorocznej książki „Makom tow – dobre miejsce” o historii cmentarza żydowskiego w Słubicach.

Prelegent zaprezentował liczne fotografie i archiwalne widokówki pomagające lepiej zrozumieć historię przedwojennych Słubic, m.in. dawnej fabryki jedwabiu (dzisiaj Rondo Solidarności), domu strzeleckiego (kościół NMP Królowej Polski), czy Stadionu Wschodniomarchijskiego (stadion SOSiR).

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.05.2012

Schüler übernehmen Patenschaft

Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist. Von diesem Leitmotiv geprägt wurden gestern an elf Frankfurter Orten 22 Stolpersteine verlegt, mit denen die Erinnerung an Verfolgte des NS-Regimes wachgehalten werden soll.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.05.2012
Inhalt abgleichen