Grenzgänger_innen/ ludzie pogranicza

Deutsch-polnische Weihnachtswelt

Wie spielerisch der Kulturaustausch zwischen Polen und Deutschland sein kann, bewiesen in dieser Woche Jugendliche des Marek-Kotanski Gymnasiums aus Slubice zusammen mit Frankfurter Liebknecht-Gymnasiasten bei der Premiere ihres Stückes "Der Weihnachtsmann und das verlorene Lächeln" im Slubicer SMOK. Theatersprache macht erstaunlicherweise so einen Austausch möglich, egal aus welcher Ecke man kommt und welche Sprache man spricht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.12.2012

Nach 25 Jahren ist nun Schluss für Zabka

50 Jahre ist unser Tierpark nun alt. Die Hälfte dieser Zeit hat ein Mann die Geschichte des Haffzoos maßgeblich geprägt – Dr. Helge Zabka. Jetzt ist es offiziell, dass er zum 31. Januar 2013 seine Tätigkeit als Tierparkdirektor beendet. „In beiderseitigem Einvernehmen aus gesundheitlichen Gründen“, heißt es in der Erklärung des Tierpark-Vorstandes. Mehr möchte man zum Thema nicht mehr sagen. Auch von Helge Zabka kommt die deutliche Ansage: „Kein Kommentar.“

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.12.2012

Mit Adleraugen: Viel mehr als nur ein Bus

Was für ein gewaltiger historischer Bogen liegt zwischen der ersten elektrischen Straßenbahn, die 1898 über die Oder in die Frankfurter Dammvorstadt fuhr, und dem Bus, der ab Sonntag eine deutsche und eine polnische Kommune verbindet! Schreckliche Kriege wurden in diesen 114 Jahren geführt, Grenzen verlegt, politische Systeme kamen und gingen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.12.2012

Pasewalks Bürgermeister erhält Preis für Zivilcourage

Es ist selten geworden, sich heutzutage bei engagierten Menschen zu bedanken. Pasewalks Bürgermeister Rainer Dambach wurde gedankt: Er erhielt den „DEMO-Kommunalfuchs“.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.11.2012

Historią Gorzowa zaraził go dziadek. Spotkanie z Robertem Piotrowskim

Robert Piotrowski był jeszcze licealistą, kiedy polecano go już jako specjalistę od historii miasta i regionu. Dziś ma już na swoim koncie wiele publikacji i wystaw. W Lamusie prezentował serię albumów "Spotkania z historią".

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.11.2012

Wir trauern um Albrecht Lempp (1953-2012),

der unerwartet im Alter von 59 Jahren gestorben ist. Er war uns ein treuer und inspirierender Wegbegleiter seit Mitte der 1990er Jahre. Niemand konnte sich so eloquent wie er darüber beschweren, dass es in Deutschland nur so wenige (und immer die gleichen) Stereotype über Polen gibt, obwohl es doch unser Nachbarland ist. Wir werden ihn nicht vergessen und schließen uns den Worten von Markus Krzoska an.
Ruth Henning, Andrzej Kotula, Dietrich Schröder, Dariusz Barański

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.11.2012

Odszedł Albrecht Lempp – promocja polskiej literatury w Niemczech to jego sukces

Żył zaledwie 59 lat, lecz zostawił po sobie epokowe dzieło zbliżenia Polaków i Niemców. Działał z pasją, perfekcją i konsekwencją, był wizjonerem i uroczym człowiekiem, z którym wszyscy czuli się dobrze.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.11.2012

Zmarł Albrecht Lempp, tłumacz i promotor polskiej literatury w Niemczech

Albrecht Lempp, tłumacz, promotor polskiej literatury w Niemczech zmarł w poniedziałek w Warszawie w wieku 59 lat.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.11.2012

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen