Carsten Lißmann

Ein Holzkreuz beschädigt den neuen Präsidenten

National-katholische Demonstranten wollen das Kreuz um jeden Preis an seinem ursprünglichen Ort verteidigen. Manchmal sind sie ein paar hundert, nachts hält nur ein gutes Dutzend Wache. Als am Mittwoch Priester das Kreuz feierlich umsetzen wollten, wurden sie von einer aufgebrachten Menge zurückgehalten. Es kam zum Handgemenge mit der Polizei.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.08.2010