Tönning

Wohnwagen weg: Jugendliche vor Polen gefasst

Der Ausflug nach Osteuropa endete an der Grenze zu Polen: Mit einem gestohlenen Wohnwagen sind am Donnerstag zwei junge Männer aus Schleswig-Holstein in Löcknitz (Kreis Uecker-Randow) gefasst worden. Wie die Bundespolizei am Freitag in Pasewalk mitteilte, saß ein 19-Jähriger aus Tönning (Nordfriesland) am Steuer, daneben sein 17-jähriger Kumpel. Laut Polizei hatte der Vater des Fahrers das Auto am Dienstag als «gestohlen» gemeldet. Der Wohnwagen sei am Mittwoch in Husum entwendet worden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.10.2010