uf

Deutsch-polnische Wirtschaftstreffen im Club

Deutsche und polnische Unternehmer haben in Frankfurt (Oder) einen gemeinsamen Wirtschafts-Club gegründet. Damit wollen sie verstärkt Kooperationen auf direktem Weg anbahnen. „Wir haben keine Satzung, keine Geschäftsordnung, aber schon knapp 50 Mitglieder“, sagte Mario Quast, Geschäftsführer des Business-Clubs Deutschland-Polen. Die lockere Vereinigung ist offen für Unternehmer aus Deutschland und Polen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.12.2011

Polnische Straßenbahn wirbt für Uckermark

Sekt-Taufe für die „Uckermark-Straßenbahn“ in Polen: In der Hafenstadt Szczecin (Stettin) wirbt eine Straßenbahn seit Juli für die benachbarte Uckermark. Nun soll die Tram am 20. Oktober getauft werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.10.2011

Förderung für Projekte mit Tschechien

Eine Lesereise an der sächsisch-böhmischen Grenze, ein sorbisch-tschechischer Schüleraustausch oder Gastspiele eines Prager Theaters in Chemnitz: 23 deutsch-tschechische Projekte werden in Sachsen in den kommenden zwölf Monaten mit Fördergeldern unterstützt. Wie der Stiftungsfonds Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds am Donnerstag in Prag mitteilte, erhielten von ihm 170 Projekte in beiden Ländern Fördermittel in einer Gesamthöhe von 820 000 Euro.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.04.2011

Berufliche Bildung - Praktikantenaustausch mit Polen angestrebt

Verstärkt will die Überbetriebliche Ausbildungsstätte (ÜAS) des Berufsförderungswerkes des Bauindustrieverbandes (Bfw) Berlin – Brandenburg in Perleberg die Möglichkeiten des europäischen Bildungsprojekts „Leonardo“ zum Austausch von Praktikanten nutzen. Aus diesem Grunde empfingen ÜAS-Leiterin Heike Schulz und Walter Jahn, Leiter des Bfw-Auslandsdienstes, am Mittwoch Delegationen von zwei polnischen Berufsbildungsschulen zum Gespräch.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.11.2010
Inhalt abgleichen