Karol Sauerland

Die Verhaftung der Schwarzen Madonna

Vor dreißig Jahren wurde an der Danziger Lenin-Werft das „Überbetriebliche Streikkomitee“ gegründet, aus dem die Solidarność hervorging. Die Formen des gewaltlosen Protests hatten die Polen bereits lange zuvor eingeübt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.08.2010

Eine Vision und hunderttausend Erben

Nekrophilie oder Todeskult? Die gewaltige Anteilnahme der Polen an Lech Kaczynskis Tod desavouiert die Arroganz der Eliten. Die Mobilisierung des Volkes bietet die Chance einer Erneuerung der politischen Kultur.

Veröffenlichung/ data publikacji: 27.04.2010

Ein Bedauern hat es nie gegeben

Es kam, wie es kommen musste: Das neue Buch von Jan Tomasz Gross, in dem es um den Antisemitismus unmittelbar nach dem Holocaust in Polen geht, löst allgemeine Empörung aus. Selbst in seriösen Zeitungen konnte man schon vor dem Erscheinen des Buches am vergangenen Freitag lesen, es enthalte viele falsche Darstellungen, es sei das Machwerk eines Soziologen, der sich als Historiker ausgebe, es sei gegen Polen insgesamt gerichtet. Und der polnisch-jüdischen Versöhnung werde es nicht dienen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.01.2008
Inhalt abgleichen