Nordkurier

Kitas in Personalnot

Ist unser Nachwuchs bald sich selbst überlassen, wenn Mama und Papa Geld verdienen? Diese Frage ist durchaus berechtigt angesichts einer Studie, die nicht nur bei Eltern und solchen, die es werden wollen, für Stirnrunzeln sorgen dürfte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.02.2014

Azubis in MV haben mehr Geld in der Tasche

Der zunehmende Fachkräftemangel in der Region hat für die Lehrlinge auch seine positiven Seiten. Sie sind gefragt wie nie und können sich über höhere Löhne freuen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.02.2014

Drei Soprane singen "O sole mio"

Sylwia Burnicka - Kalischewski, Justyna Stępień, Tatjana Hempel - Gierlach, Foto Gabriele Heyden

TORGELOW (GH). Sylwia Burnicka-Kalischewski hatte die Idee, ein Konzert mit drei Sopranen zu veranstalten, um einmal den Unterschied zwischen den verschiedenen Sopranstimmen zu verdeutlichen. Außerdem dachte sie sich, warum nur immer drei Tenöre, wir in Torgelow machen ein Konzert mit drei Sopranen. Bei den "Musikfreunden am Haff" fand sie schnell Verbündete für ihr Vorhaben. Am Mittwochabend hieß es dann "Königin der Nacht, Pamina und Madama Butterfly treffen sich im Haus an der Schleuse". Der lyrische Sopran Justyna Stępień machte den Anfang - süß, lieblich, fließend ihr Gesang.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.02.2014

Löcknitzer Bürgermeister tritt nicht mehr an

Löcknitz muss sich eine neue Führungsfigur suchen: Der langjährige ehrenamtliche Bürgermeister Lothar Meistring (Die Linke) wird zur Wahl Ende Mai nicht wieder antreten

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.02.2014

MAŁA ZŁOTA STATUETKA DLA WIELKIEJ ŚPIEWACZKI

Sylwia Burnicka - Kalischewska laureatką Nagrody Miasta Ueckermünde Ueckerich 2013 w Dziedzinie Kultury Foto Sven Behnke

Jest lubiany niczym młodszy brat wielkiego Oskara: Złoty Ukeryś (Ueckerich) Miasta Ueckermünde. Jest przyznawany za wybitne osiągnięcia w dziedzinie gospodarki i kultury. Nawet międzynarodowa śpiewaczka ma tremę, kiedy padają słowa: statuetkę Ukerysia otrzymuje...

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.02.2014

Kleiner Goldmann für eine große Sängerin

Ueckerich-Preisträgerin 2013 Sylwia Burnicka-Kalischewski und Bürgermeister der Stadt Ueckermünde Gerd Walther, Foto Sven Behnke

Er ist beliebt wie ein kleiner Bruder vom großen Oscar: Der Goldene Ueckerich der Stadt Ueckermünde. Er wird für hervorragende Leistungen in Wirtschaft und Kultur verliehen. Sogar eine internationale Künstlerin hat Lampenfieber, wenn es heißt: Der Ueckerich geht an...

UECKERMÜNDE. Sie hat ihn in ihre Handtasche gesteckt und mitgebracht, den kleinen grinsenden Kerl. Die frisch gebackene Ueckerich-Preisträgerin zeigt ihren Freunden und Bekannten gern, wie der beliebte Kulturpreis der Stadt Ueckermünde und des Gewerbevereins

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.02.2014

Uckermark-Städte gehen in die City-Offensive

Am Wettbewerb um lebendige und attraktive Innenstädte beteiligen sich auch Templin und Prenzlau. Gesucht werden Projekte und Aktionen, mit denen die Stadtzentren und Geschäftsstraßen aufgewertet und der Einzelhandel unterstützt wird.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.02.2014

Grundstücke an der Küste sind im Osten am teuersten

Immer mehr Bauwillige zieht es wieder in die Städte und deren unmittelbares Umland. Trotz leicht steigender Preise sind Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen begehrt. Die günstigen Zinsen tun ein Übriges.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.02.2014

Eine neue Seebrücke am Haff?

So kennen die Ueckermünder ihr Haffbad nur noch von alten Postkarten: Badetrubel auf der Seebrücke vor der Strandhalle. Doch warum soll es nicht wieder so schön werden?

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.01.2014

Dieser Mann hatte die Abriss-Idee

Ein Wissenschaftler sagt Ja. Doch viele Vorpommern sind empört. Unsere kleinen Dörfer sollen nicht abgerissen werden, fordern die Menschen und schimpfen Richtung Berlin. Dort arbeitet der Mann, der die Abrissprämie fordert. Wer ist er und was treibt ihn an?

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.01.2014

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen