Gerhard Gnauck

Wie Lamsdorf zur "Hölle" für Deutsche wurde

In drei Kriegen war Lamsdorf in Oberschlesien ein Lager für Kriegsgefangene. 1945/46 wurden hier Deutsche unter schlimmen Umständen inhaftiert. Wie, zeigt eine neue Ausstellung im Lagermuseum.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.01.2014

Justiz bei Antisemitismus-Verfahren in Erklärungsnot

Antisemitismus ist ein Straftatbestand in Polen, doch die Verfahren werden häufig eingestellt. Besonders widersprüchlich ist die Gesetzgebung bei judenfeindlichen Parolen in Fußballstadien.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.01.2014

Für jedes Kind eine Stimme!

Wenn sich eine neue Partei gründet und auf sich aufmerksam machen will, muss sie entweder eine ungewöhnliche Thematik aufgreifen oder schillernde Figuren vorzeigen können. Im Dezember ist in Polen eine Partei entstanden, die einiges in dieser Richtung verspricht. Sie heißt – ein Appell an den Gemeinsinn – "Polen gemeinsam". Ihre tollste Idee lautet so: Weil Eltern Verantwortung für die Zukunft ihrer Kinder tragen, sollen sie auch stellvertretend für diese abstimmen dürfen. Jedes Kind eine Stimme! Die Idee wird jetzt lebhaft kommentiert und bedarf dringend der Präzisierung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.01.2014

Der Jesuit, der den Papst aushorchte

Ein Mann aus dem engsten Umkreis von Johannes Paul II. gesteht, dass er den Papst jahrelang ausspioniert hat. Unser Autor hat den Agenten mit der Nummer 10682 in Warschau getroffen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.11.2013

Polen weist Kritik zurück und zeigt auf Deutschland

Das "schwarze Schaf" der Klimapolitik wehrt sich: Ex-Premier Jerzy Buzek kritisiert die "kühne" deutsche Energiewende – und erinnert daran, dass auch Deutschland neue Kohlekraftwerke baut.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.11.2013

Warschaus beliebte Bürgermeisterin bangt ums Amt

Viele Warschauer halten Hanna Gronkiewicz-Waltz für die beste Oberbürgermeisterin seit 1989. Doch eine breite Koalition von rechts bis links will sie am Sonntag per Referendum aus dem Amt entfernen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.10.2013

Legenden des Ghettos vor Gericht

Diese Geschichte will nicht vergehen: Zwei Legenden des Warschauer Ghettos streiten miteinander vor Gericht. Wladyslaw Szpilman, der Musiker, der Roman Polanski zu seinem Film "Der Pianist" inspirierte, ist die eine. Die schöne Sängerin Wiera Gran ist die andere. Eine einstweilige Verfügung in Deutschland spricht zugunsten der Legende des Pianisten. Ein Urteil in Polen, ergangen am Montag, stützt die Legende der Sängerin.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.10.2013

Heftige Kontroverse um Polens jüdisches Erbe

Wurde nach 1989 zurückgegebenes Eigentum zweckentfremdet? Vertreter der jüdischen Gemeinden sollen Gelder veruntreut haben. Die Antwort der Gemeinden: Die Vorwürfe seien "verleumderisch".

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.09.2013

Polen denkt an sich

Kaum ein Land hat sich so nach Europa gesehnt wie Polen. Doch jetzt wird eine Tendenz zur Renationalisierung spürbar. Was Verteidigung, Energie und Euro angeht, setzen die Polen auf Souveränität statt auf Solidarität.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.09.2013
Inhalt abgleichen