Ringelblums Vermächtnis

Neuerscheinungen zu Emanuel Ringelblum

Kassow vereint mehrere Bücher in einem. Zum einen ist es eine Biographie des 1900 in Ostgalizien geborenen Historikers Emanuel Ringelblum, der bereits vor dem Krieg durch zahlreiche Arbeiten über die Geschichte der Juden in Polen und ein ausgeprägtes soziales Engagement auf sich aufmerksam gemacht hat.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.10.2010

Zeugnis ablegen

Samuel D. Kassow über das «Ringelblum-Archiv», das das Leben und Sterben im Warschauer Ghetto dokumentiert.
Im Mai 1942, etwa zwei Monate vor Beginn der Liquidierung des Warschauer Ghettos und dem Transport der Menschen nach Treblinka, schreibt Kassow weiter, wollte Ringelblum «sicherstellen, dass, selbst wenn keiner von ihnen überlebte, die Welt zumindest im Nachhinein etwas von der Vitalität, der Widerstandskraft und dem verzweifelten Überlebenskampf der polnischen Juden erfahren würde».

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.09.2010

Wie ein Keil unter dem Rad der Geschichte

Eingesperrt im Warschauer Ghetto, legte der jüdisch-­polnische Historiker Emanuel Ringelblum ein umfangreiches Untergrundarchiv an, das den Alltag im Lager ­dokumentiert. Der amerikanische Historiker Samuel D. Kassow hat die Geschichte des Archivs und seines Leiters rekonstruiert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.09.2010

Ist Gott hier irgendwo?

Leben und Sterben im Warschauer Ghetto: Der amerikanische Historiker Samuel D. Kassow konstruiert in „Ringelblums Vermächtnis“ die Biographie Ringelblums, eines marxistischen jüdischen Intellektuellen der Zwischenkriegszeit, und die Geschichte des von ihm gegründeten Archivs Oyneg Shabes.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.08.2010

Das versteckte Archiv

Der amerikanische Historiker Samuel D. Kassow hat in seinem jetzt auf Deutsch erschienenen Buch Ringelblums Vermächtnis die Entstehungsgeschichte und die Bedeutung dieser Untergrundsammlung in den größeren Zusammenhang der jüdischen Geschichte in Polen gestellt. Entstanden ist ein ganz außerordentlich ergiebiges Buch.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.08.2010

Die Hölle des polnischen Judentums

Samuel D. Kassow dokumentiert die Geschichte des Warschauer Ghettos mit "Ringelblums Vermächtnis"

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.07.2010

Die Stimme der Opfer

Samuel D. Kassow: "Ringelblums Vermächtnis: Das geheime Archiv des Warschauer Gettos". Rowohlt Verlag

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.07.2010

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen