Süddeutsche Zeitung

Eine Posse bremst private Paten

... Sie wollen das nutzen, was legal längst möglich ist, auch wenn nur wenige das wissen. Sie wollen als Bürgen für Abduls Familie einstehen, um so das brandenburgische Landesaufnahmeprogramm zu nutzen. Dazu nötig ist eine Verpflichtungserklärung, für alle Kosten einzustehen, die ein Leben der Familie in Deutschland auslösen könnte. Genau genommen ist es eine Kostenübernahmegarantie privater Bürgen, die dem Staat - im besten zivilgesellschaftlichen Sinne - alle eventuellen Lasten abnehmen wollen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.09.2015

Ein großpolnisches Europa

Was tun, wenn einem die eigene Geschichte nicht passt? Man dichtet sich eine neue. In Polen verläuft der Weltkrieg in der Popkultur hin und wieder ganz anders, als man dachte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.02.2014

Überwachung durch US-Geheimdienste - Unterirdisch

Die US-Spionage in Deutschland schneidet die Wurzeln der Grundrechte ab. Das ist staatsgefährdend. Und was macht Innenminister Friedrich, der ja auch Verfassungsminister sein soll? Mit seinem Gerede von einem Supergrundrecht Sicherheit versucht der CSU-Mann, die Unterhöhlung des Bodens des Grundgesetzes sogar noch zu rechtfertigen.
Der deutsche Staat hat den umfassenden Schutz der Grundrechte des Grundgesetzes garantiert. Wenn er diese Garantie nicht einhalten kann oder einhalten will, wenn diese Garantie also nichts mehr gilt, handelt es sich um einen Fall von Staatsnotstand.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.07.2013

Der polnische Lückenbüßer

Die netten Fünf im ZDF-Dreiteiler "Unsere Mütter, unsere Väter" wühlen die Gemüter auf. Für Polen besonders befremdlich ist die Episode mit den Antisemiten bei den polnischen Partisanen. Sie ist gedankenlos und schludrig. Polen wird allein aus Kostengründen zum Platzhalter. Was für ein ahistorischer Schinken dieser Film doch ist.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.03.2013

Homo-Ehe spaltet Polen

Die Homo-Ehe spaltet Polen: Während das Parlament über die Einführung einer "eingetragenen Lebenspartnerschaft" berät, wächst der Widerstand bei Konservativen und in der Kirche. In der Bevölkerung allerdings macht sich ein Wertewandel bemerkbar.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.01.2013

Exorzismus des Gewissens

Die Handlung von "Poklosie" greift ein Geschehen auf, das 60 bis 70 Jahre zurückliegt: Pogrome gegen Juden in Polen. Es ist ein Film der Übertreibungen und Zuspitzungen, nicht der Reflexion - und wirft in der polnischen Bevölkerung die Frage auf: Wie antisemitisch waren wir?

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.01.2013

Folgenschwerer Irrtum: Polnische Bauarbeiter reißen französisches Schloss ab

Die kleine Gemeinde Yvrac stehe unter Schock, sagte die frühere Schloss-Eigentümerin Juliette Marmie: "Das Schloss Bellevue war der Stolz und die Freude von Yvrac." Der russische Besitzer Dmitri Stroskin versicherte der Zeitung Sud Ouest, dass er das "erste Opfer" dieses Irrtums seiner polnischen Bauarbeiter sei. Das 13.000 Quadratmeter große Anwesen will Stroskin aber originalgetreu wieder aufbauen lassen. Das Schloss gehört zum Architekturerbe.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.12.2012

"Frankfurter Rundschau" meldet Insolvenz an

Gerüchte kursierten schon länger, nun ist es offiziell: Die "Frankfurter Rundschau" steht vor dem Aus. Das Druck- und Verlagshaus Frankfurt am Main hat nach Angaben des Amtsgerichts Insolvenzantrag gestellt. Die Tageszeitung Frankfurter Rundschau (FR) steht vor dem Aus. Das Druck- und Verlagshaus Frankfurt am Main habe am Dienstagmorgen wegen drohender Zahlungsunfähigkeit Insolvenzantrag gestellt, sagte ein Sprecher des Amtsgerichts Frankfurt. Am Nachmittag soll die Belegschaft auf einer Betriebsversammlung über Einzelheiten informiert werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.11.2012

Finale geschafft, Annäherung gescheitert

Zwist statt Eintracht: Die gemeinsame EM sollte die Ukraine näher an die EU heranführen - doch das misslang. Die anhaltenden Querelen um die Inhaftierung von Oppositionsführerin Julia Timoschenko verstören vor allem die Polen. Sie wollen unter allen Umständen verhindern, dass Kiew in noch größere Abhängigkeit von Moskau gerät. Denn die Wiedergeburt eines russischen Imperiums ist für sie eine Horrorvision.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.07.2012
Inhalt abgleichen