Schwerin

NPD-Mann Pastörs kann jetzt bestraft werden

2012 war Udo Pastörs zu einer Strafe verurteilt worden, weil er indirekt den Völkermord an den Juden geleugnet hatte. Bisher konnte ihm die Justiz nichts anhaben. Doch das wird sich jetzt wohl ändern.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.01.2014

Heilen mit Körperfett

Im menschlichen Fett steckt medizinisches Potenzial. Eine kleine Schweriner Firma will die Ressource nutzbar machen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.11.2013

Nestlé-Konzern baut für 220 Millionen Kaffeekapsel-Werk in Schwerin

Der Schweizer Lebensmittel-Konzern Nestlé errichtet in Schwerin für 220 Millionen Euro ein Werk zur Produktion von Kaffeekapseln. Die Investition gilt als eine der größten in der Geschichte des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern und aktuell umfangreichstes Vorhaben des Unternehmens in Europa. Zur feierlichen Grundsteinlegung wird am heutigen Freitag auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erwartet.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.05.2013

Armut in MV - Tafeln und Sozialkaufhäuser zunehmend gefragt

Die Tafeln und Sozialkaufhäuser in Mecklenburg-Vorpommern erleben vor den Feiertagen einen regen Zuspruch. Viele Familien und zunehmend Rentner nutzen die Lebensmittelangebote und Suppenküchen von Vereinen, Kirchen und Kommunen, wie der Ländervertreter der Tafeln, Willi Grabow, sagte. „Die Altersarmut macht sich zunehmend bemerkbar“, betonte er. Landesweit versorgten etwa 30 Ausgabestellen und zehn Sozialkaufhäuser rund 80 000 Bedürftige für einen geringen Obolus mit Nahrungsmitteln, Kleidung und Haushaltsgeräten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.12.2012

Dutzende Waffenverbote in MV

Nach den Morden des Zwickauer Terror-Trios werden Rechtsextremisten überprüft. Künftig sollen Regelabfragen beim Verfassungsschutz verbindlich werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.12.2012

Russische Tradition neben deutschen Plattenbauten

Der erste Neubau einer russisch-orthodoxen Kirche in Schwerin gilt bislang als einmalig in Deutschland. Der Holzbau steht mitten in einem Plattenbauviertel.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.11.2012

Aktueller Verfassungsschutzbericht: Rechtsextremisten wurden 2011 öfter gewalttätig

In Mecklenburg-Vorpommern haben „die vielfältigen Aktivitäten gegen die NPD“ bislang „nicht die gewünschte Wirkung entfaltet“. Zu dieser Einschätzung kommt Schwerins Innenminister Lorenz Caffier (CDU) im Landesverfassungsschutzbericht 2011, den er am Dienstag präsentierte.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.10.2012

Immer mehr Ostdeutsche kommen zurück

Meist sind sie nach dem Mauerfall der Arbeit wegen in den Westen gezogen. Doch zwanzig Jahre nach der Wende zieht es immer mehr Ostdeutsche zurück in ihre Heimat.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.07.2012

Hunderte Demonstranten stören NPD-Veranstaltungen

Wo die rechtsextremistische NPD auftaucht, sind meist auch Gegendemonstranten. So auch am Dienstag in Rostock und Schwerin. Die NPD hatte kaum eine Chance, ihre Informationen loszuwerden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.07.2012

Landtagsausschuss: Polen will nicht auf AKW-Bau verzichten

Die Hoffnungen auf einen Verzicht Polens auf die geplante Nutzung der Atomenergie haben erneut einen Dämpfer erhalten. Die Gespräche im Energieausschuss des Landtags mit Vertretern der polnischen Botschaft seien „fruchtbar und ausbaufähig“ gewesen. Doch habe er den Eindruck, dass die Republik Polen bereits eine Vorentscheidung für den Bau eines Atomkraftwerkes ab 2016 getroffen hat, erklärte der Ausschussvorsitzende Rudolf Borchert (SPD) am Mittwoch nach dem Treffen in Schwerin.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.01.2012

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen