Centrum Judaicum

Die gierigen Helfer der Räuber

NS-GESCHICHTE "Gute Geschäfte" machten deutsche Kunsthändler mit den enteigneten Beständen ihrer jüdischen Kollegen. Das Aktive Museum beleuchtet in der gleichnamigen Schau im Centrum Judaicum den Berliner Kunsthandel von 1933 bis 1945 und darüber hinaus. "Gute Geschäfte. Kunsthandel in Berlin 1933 bis 1945"

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.04.2011
Inhalt abgleichen