Magdeburg

Der Aufschrei wird lauter

Es ist eine verstörende Szene. Ein stiller, bedrückender Protest. Nur das metallische Klappern ihrer Fußketten auf dem Asphalt ist zu hören. Elf Menschen, hager, im Gesicht bleich geschminkt, die Augen im dunklen Ton unterlegt, gehen langsam die Straße hoch. Ihre grau-weiße Uniform erinnert an die Kittel von KZ-Häftlingen. Jetzt marschieren sie, stur, der Route der rund 1.200 Neonazis entgegen. "Für das Erinnern - Wir trauen um jeden Menschen, den wir an den Faschismus verlieren", steht auf dem Transparent der kleinen Gruppe.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.01.2012

Ökumenischer Pilgerweg von Johanni zu Peter & Paul

Als Pilger zwischen Gniezno, dem geistlichen Zentrum Polens, und Magdeburg folgen wir dem Weg von Kaiser Otto III., der im Jahre 1000 von Magdeburg aus das Grab seines Freundes, des Heiligen Adalbert in Gniezno besuchte, um gleich mit König Bolesław dem Tapferen den Friedensschluss im Osten des Reiches mit einem Freundschaftsbund zu besiegeln.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.04.2011
Event: 24.06.2011 - 00:00 - 30.06.2011 - 00:00

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen