Cottbus

Blick über die Oder

Zielona Góra (Grünberg)/Cottbus. Ärger um Plastiktiere in neuem Mini-Zoo
Die Tatsache, dass in einem neu geschaffenen Mini-Zoo in Zielona Góra jetzt zunächst zahlreiche Tiere und Märchenfiguren aus Plastik aufgestellt wurden, sorgt für Ärger. Die Figuren, die rund 350 000 Zloty gekostet haben (rund 80 000 Euro), wurden im nahe gelegenen Nowa Sól (Neusalz) gefertigt. Der Mini-Zoo entsteht in Kooperation mit dem Tierpark Cottbus, das Projekt wird von der EU mit rund einer halben Million Euro gefördert. Die ersten lebenden Tiere sollen Ende März aus Cottbus eintreffen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.03.2014

12-Millionen-Bau für Energieforscher

Nach dreijähriger Bauzeit wird am heutigen Freitag das neue Zentrum für Energietechnologie an der BTU Cottbus-Senftenberg eingeweiht. Das zwölf Millionen Euro teure Projekt soll den Forschungsstandort stärken.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.02.2014

Branitz hofft auf Chance in Paris

Für das Fürst-Pückler-Ensemble Park und Schloss Branitz wird 2014 zum Schicksalsjahr – im Wettstreit um die Aufnahme ins Unesco-Weltkulturerbe. Denn die Kultusminister der Länder erstellen die deutsche Favoritenliste für Bewerber in Paris.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.01.2014

Cottbusern ist ihr Staatstheater teuer

Zu viele Spielstätten, teure Gästewohnungen, eine Theaterkasse in der Galeria Kaufhof und zu geringe Eintrittspreise – der Brandenburger Landesrechnungshof hat in seinem Jahresbericht das Cottbuser Staatstheater gerügt. Vor allem bei den Ticketpreisen sei noch Luft nach oben – das bestätigen Cottbuser Theatergänger.

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.12.2013

Blick auf "karierte Wolken"

Die neue Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus ist am Dienstag offiziell eröffnet worden. Das politische Unrecht in zwei Diktaturen wird nun in dem ehemaligen Gefängnis mit einer Ausstellung dokumentiert. Zur Eröffnung kamen auch viele ehemalige politische Häftlinge.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.12.2013

Cottbus fürchtet um seine Universität

Die Vorgänge um die Fusion der BTU Cottbus – Senftenberg wirft Schatten: Oberbürgermeister Frank Szymanski (SPD) bescheinigt der Universität derzeit einen desolaten Zustand. Deshalb macht er am Mittwoch vor dem Stadtparlament einen Forderungskatalog auf und verlangt schnelle Nachbesserungen aus Potsdam. Für viele Abgeordnete ist das zu wenig.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.11.2013

Wendisches Museum unterwegs in die Zukunft

Das Wendische Museum in Cottbus wird komplett umgestaltet. Im Obergeschoss des Hauses in der Mühlenstraße soll nach den Worten von Museumschef Steffen Krestin bis zum Jahr 2015 ein Rundgang zu Themen der sorbischen/wendischen Alltagswelt entstehen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.11.2013

Leuchttürme und dicke Bretter

Wenn es um die Wirtschafts-Kooperation mit Polen geht, dann wird auch nach Jahrzehnten des Anbahnens noch immer vom "Bohren dicker Bretter" gesprochen. Die IHK Cottbus steht da nicht allein, auch wenn Erfolge nicht von der Hand zu weisen sind.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.11.2013

Streit um Stasi-Doktortitel

Promotionen in West-Propaganda, im Verhören oder Zersetzen – an der Stasi-Hochschule in Golm nicht ungewöhnlich. Durch den Einigungsvertrag tragen die so promovierten Juristen ihre Titel bis heute. Damit soll jetzt Schluss sein, fordern die Grünen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.11.2013

Veledinsky holt die Lubina

150 Filme aus 38 Ländern hat das 23. FilmFestival Cottbus seit Dienstag gezeigt, elf Spielfilme waren im Rennen um den mit 20 000 Euro dotierten Hauptpreis und die Preisskulptur Lubina gewesen. Es siegte Aleksandr Veledinsky aus Russland mit seinem Film „Der Geograf, der den Globus austrank“

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.11.2013

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Inhalt abgleichen