Presseinformation

Informationsreise für Medienvertreter nach Pilsen. Die westböhmische Stadt ist 2015 Kulturhauptstadt Europas

15. bis 18. Mai 2014. Anmeldefrist: 20. März 2014
Zwei der fünfzehn Teilnehmerplätze sind für Journalisten in Ausbildung reserviert.

2015 wird das westböhmische Pilsen Kulturhauptstadt Europas sein. Medienvertreter werden aus diesem Anlass zu einer Informationsfahrt eingeladen. Veranstalter ist das Deutsche Kulturforum östliches Europa in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferenten für die böhmischen Länder im Adalbert Stifter Verein München, Czech Tourism, das Tourismusbüro Pilsen und die Kulturhauptstadtgesellschaft Plzeň 2015.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.02.2014

Spurensuche – Die Todesmärsche in den Dokumenten des International Tracing Service (ITS)

Am 3. Dezember wird in den Räumen der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ die Ausstellung Spurensuche – Die Todesmärsche in den Dokumenten des International Tracing Service (ITS) eröffnet. Die Todesmärsche waren das letzte organisierte Massenverbrechen der NS-Diktatur in Deutschland.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.11.2013

Ist das Ende des EuroCitys "Wawel" Hamburg - Berlin - Breslau in Sicht?

Foto: EuroCity Wawel in Kohlfurt, 2012. Fotograf: Wikipedia-Author 19Jakub96. Lizenz: CC-by-SA

Wird zum Fahrplanwechsel am 14/15. Dezember 2013 die EuroCity-Verbindung "Wawel" zwischen Hamburg, Lüneburg, Stendal, Berlin, Cottbus, Liegnitz (Legnica) und Breslau (Wroclaw) heimlich still und leise eingestellt? In der deutschen Fahrplanauskunft ist sie gänzlich nicht mehr aufgeführt und Fahrscheine für den Wawel sind auch nicht mehr buchbar, im polnischen System sind die Züge hingegen noch zu finden, allerdings nur noch zwischen Berlin und Breslau. Verwundern würde es nicht, da der Wawel in den letzten Jahren zum Symbol der Rückständigkeit deutsch-polnischer Bahnverbindungen geworden ist.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.11.2013

Schweinebraten, Porreewickel und Ziegenkeule . . . Historisches Kochen in Altranft

Schweinebraten, Porreewickel und Ziegenkeule . . . stehen an diesem Sonntag, den 22.09.2013, beim 8. deutsch-polnischen Wettbewerb im historischen Kochen im Schlosspark des Freilichtmuseums Altranft auf dem Speiseplan.
Nachdem im vergangenen Jahr der Wettbewerb im Historischen Kochen in Bogdaniec, Polen stattfand, wird es in diesem Jahr den Wettbewerb wieder in Altranft geben. Hier fand, im September 2006, auch schon der 1. Dt.-pol. Wettbewerb statt. Bisher haben sich insgesamt 6 Mannschaften - 3 deutsche und 3 polnische - angemeldet.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.09.2013

Deutsch-polnischer Bildungsausschuss berät über Sprachlernmobil Polski Express

Auf seiner Sitzung am 17. Juni in Wrocław/Breslau diskutiert der deutsch-polnische Ausschuss für Bildungszusammenarbeit über das Infomobil „Polski Express“. Er soll in den an Polen angrenzenden Bundesländern für das Erlernen der polnischen Sprache werben. Die Deutsch-polnische Gesellschaft Brandenburg (DPG Brandenburg) hat ihn gemeinsam mit Pädagogen aus beiden Ländern entwickelt. Ein ähnliches Projekt ist seit Jahren in der deutsch-französischen Grenzregion erfolgreich.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.06.2013

Polsko-Niemiecki Komitet ds. Edukacji omawia projekt samochodu językowego „Polski Express”

Na posiedzeniu w dniu 17 czerwca we Wrocławiu polsko-niemiecki Komitet ds. Współpracy Edukacyjnej omówi projekt samochodu informacyjnego "Polski Express", którego zadaniem ma być promowanie języka polskiego w landach graniczących z Polską. Polsko-Niemieckie Towarzystwo Brandenburgii (DPGBB) opracowało ten projekt we współpracy z nauczycielami z obu krajów. Podobny projekt działa od lat z powodzeniem na pograniczu niemiecko-francuskim.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.06.2013

Die Gewinner des Deutsch-Polnischen Journalistenpreises 2013

Während der Deutsch-Polnischen Medientage in Breslau wurde der Deutsch-Polnische Journalistenpreis an Medienschaffende aus beiden Ländern in den Kategorien Presse, Hörfunk und Fernsehen verliehen.
Den mit 5 000 Euro dotierten Preis erhielten 2013 Nikola Sellmair („Stern“), Cezary Galek ( Radio Zachód) und Matthias Frickel (Deutsche Welle).

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.06.2013

Offener Brief der Abgeordneten der Bürgerplattform an die Stettiner Universität

Sehr geehrter Herr Rektor

Als Parlamentarier der Bürgerplattform der Wojewodschaft Westpommern haben wir mit großer Enttäuschung die Nachricht aufgenommen, dass die Stettiner Universität die Schloss- und Parkanlage in Kulice/Külz verkaufen will.

Das Zentrum für deutsch-polnische Begegnungen hat sich dank vieljähriger Tätigkeit dauerhaft in das Bewusstsein der Menschen eingeschrieben, denen die Werte der Zusammenarbeit, der Toleranz und des Kampfes gegen die Stereotypen bei der deutsch-polnischen Zusammenarbeit nah sind.

Veröffenlichung/ data publikacji:

Integrierte Stadtentwicklungsplanung in der deutsch-polnischen Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Słubice

Integrierte Stadtentwicklungsplanung in der deutsch-polnischen Doppelstadt Frankfurt (Oder) - Słubice – gemeinsames Projekt des Vereins Slubfurt e. V. mit dem Quartiersmanagement und der Stadt Frankfurt (Oder).

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.02.2013

Bahnverbindung Berlin-Wrocław zügig ausbauen!

DPG Brandenburg fordert Bundesverkehrsministerium zum Handeln auf.
Angesichts der von der Deutschen Bahn geäußerten Pläne, die Verbindung Berlin-Wrocław auf Busbetrieb umzustellen und damit ein Parallelangebot zu den derzeit mehr als fünfstündigen Fahrzeiten mit der Bahn zu schaffen, stoßen bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft (DPG) Brandenburg auf Kritik. Deren Vorsitzender, Karl Fisher, bewertet die Pläne als „Eingeständnis, dass die Pläne, den länderübergreifenden Bahnverkehr zwischen Deutschland und Polen auszubauen, vorerst gescheitert sind.“

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.02.2013
Inhalt abgleichen