Presseinformation

Rasistowski Hip-Hop?

Piosenki o gazowaniu Żydów, strzelaniu do Romów, paleniu homoseksualistów – redakcja antyfaszystowskiego magazynu ‘NIGDY WIĘCEJ’ ujawnia istnienie w Polsce rasistowskiego hip-hopu.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.11.2011

Mit ersten Gemeinschaftsprojekten auf dem Weg zum Dreiländer-Internationalpark

Auf einem Workshop am 25. und 26. Oktober 2011 entwickeln der Nationalpark Unteres Odertal, der polnische und der weißrussische Nationalpark im Białowieża Urwald sowie die Regionaldirektion für Umweltschutz Szczecin in Criewen erste konkrete gemeinsame Projekte - zum Beispiel für den Tourismus. Im Mai dieses Jahres hatten die Nationalparks offiziell eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit unterzeichnet.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.10.2011

Aufklärung über Polizeieinsatz verlangt

Ein heute veröffentlichter Bericht schildert den Polizeieinsatz am 24. September in Neuruppin aus Sicht von Demonstrantinnen und Demonstranten. Über 300 Personen waren nach Protesten gegen Neonazis festgehalten worden.
Nach einer detaillierten Darstellung des Demonstrationsgeschehens listet der Bericht eine ganze Reihe von Fragen auf, zu denen die Herausgeber, das Aktionsbündnis "Neuruppin bleibt bunt" und das landesweite Aktionsbündnis gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit, von der Polizei und dem Innenministerium Aufklärung verlangen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.10.2011

Polsko-Niemieckie Forum Obywateli - Deutsch-Polnisches Bürgerforum

Piątek, 28 października 2011, godz . 10.30 - 12.30, Collegium Polonicum, Duża Aula
Freitag, 28. Oktober 2011, 10.30 Uhr - 12.30 Uhr, Collegium Polonicum, Große Aula
ul. Kościuszki 1, 69-100 Słubice

Link zur Online-Anmeldung: http://www.europarl.de/view/de/Aktuell/burgerforen.html?javlo-portlet-id...

Wystąpienie otwierające wygłosi / Mit einer Eröffnungsrede von:
Jerzy Buzek Przewodniczący Parlamentu Europejskiego / Präsident des Europäischen Parlaments

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.10.2011

Deutsche Öffentlichkeit kann zum Entwurf des polnischen Kernenergieprogramms Stellung nehmen

Die deutsche Öffentlichkeit und die deutschen Behörden haben von heute an die Möglichkeit, zum Entwurf des polnischen Kernenergieprogramms Stellung zu nehmen. Die Beteiligung der deutschen Öffentlichkeit erfolgt im Rahmen des grenzüberschreitenden Strategischen Umweltprüfungsverfahren (SUP-Verfahren). Die Beteiligung hatte das Bundesumweltministerium der zuständigen polnischen Behörde mitgeteilt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.10.2011

Tür an Tür. Polen – Deutschland. 1000 Jahre Kunst und Geschichte. Deutsch-Polnische Tandemführungen

In Zweierteams führen deutsche und polnische Studentinnen der Europa-Universität Viadrina ab dem 24. September immer samstags und sonntags auf ganz besondere Weise durch die große Ausstellung über deutsch-polnische Beziehungsgeschichte im Berliner Gropiusbau: Sie werfen sich die Bälle zu, erklären jeweils den unterschiedlichen Kontext, in dem ein Objekt in ihrer Gesellschaft verstanden wird.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.10.2011

„Steinige Brücke auf der Oder, Kleistturm und nicht nur…” – Słubice auf alten Postkarten

Historische Postkarten, auf denen das Słubice der Vorkriegszeit zu sehen ist, sind vom 3. bis 21. Oktober 2011 im Foyer des Collegium Polonicum, Słubice, zu sehen. Zusammengestellt wurden die Postkarten von Regionalforscher und Lokalhistoriker Roland Semik. Im August war die Ausstellung bereits im Słubicer Kulturhaus SMOK zu sehen. Wegen des großen Interesses ist sie nun noch einmal drei Wochen im Collegium Polonicum zu sehen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.09.2011

Bibliotheksdirektoren aus Westpommern und MV treffen sich in Greifswald

Am 12. und 13. September 2011 findet in der Universitätsbibliothek Greifswald eine deutsch-polnische Bibliothekskonferenz statt. Ein Schwerpunkt der Konferenz in Greifswald ist die gemeinsame pommersche Regionalgeschichte. Mit dem Treffen soll die deutsch-polnische Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Bibliothekswesens gestärkt werden. Das Treffen wurde vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV initiiert und von der Universitätsbibliothek Greifswald organisiert.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.09.2011

Eisenbahnverbindungen zwischen Ostdeutschland und Westpolen

Weißbuch

In der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften am Gendarmenmarkt haben sich heute hochrangige Vertreter der ostdeutschen Länder, der westpolnischen Wojewodschaften sowie der Nationalregierungen getroffen, um über die Eisenbahnverbindungen zwischen Berlin-Brandenburg und Westpolen zu diskutieren. Der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) initiierte die Konferenz "Wege zum Ausbau grenzüberschreitender Eisenbahnverkehre", bei der aktuelle und zukünftige Verkehrsprojekte zwischen Deutschland und Polen erörtert wurden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.09.2011

Erste grenzüberschreitende Regio-Tour von Berlin nach Międzyrzecz

Am 26.8. starteten DB Regio Nordost und Arriva Polen eine erste grenzüberschreitende Regio-Tour von Berlin ins polnische Międzyrzecz (Meseritz) mit 90 Regio-Tour-Teilnehmern. Die Sonderzugfahrt verlief von Berlin Zoologischer Garten über die Stadtbahn, das Biesdorfer Kreuz und nach einem Kopfmachen im Gbf. Berlin Nordost auf der Ostbahn über Strausberg, Kostrzyn (Küstrin) nach Gorzów Wlkp. (Landsberg [Warthe]); wo eine Stadtbesichtigung möglich war.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.08.2011
Inhalt abgleichen