Presseinformation

"Flucht auf der Elbe"

Unser Dokumentarfilm "Flucht auf der Elbe" läuft auf dem Cottbusser Filmfestival. Es geht darin um die Flucht des ehemaligen tschechoslowakischen Finanzministers Ladislav Feierabend nach dem kommunistischen Februarputsch 1948. Der Fluchthelfer war unser Großonkel Josef Novak.
http://www.uwe-rada.de/projekte/elbe.html
Zusätzlich zum Film (55 Minuten) gibt es eine Lesung aus "Die Memel. Kulturgeschichte eines europäischen Stromes". http://www.uwe-rada.de/buecher/memel.html

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.08.2011

Kümmel baut - Dokumentarfilm von Paul Hadwiger

Sehr gerne mache ich Sie auf unseren Kinostart des Dokumentarfilms KÜMMEL BAUT von Paul Hadwiger aufmerksam. Der Film startet am 18.8.2011 im fsk Kino, Kino acud und in der Brotfabrik und ab dem 25.8. zusätzlich im Kino Krokodil. Filmgespräche mit dem Filmemacher gibt es am 18.8. im acud Kino, am 19.8. im fsk Kino, am 20.8. in der Brotfabrik und am 25.8. im Kino Krokodil.
Die wundersame Wandlung des Bauingenieurs Kümmel vom marxistischen Aufbauhelfer in Nicaragua zum Unternehmer, der über fünf Jahre lang ein riesiges Shoppingcenter in der polnischen Provinz baut: "Die neue Welt".

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.08.2011

Afrika-Festival am 27. August 2011 in Potsdam von 12:00 -22:00 Uhr (Brandenburger Tor)

Die Organisatoren, die Black Community Potsdams, laden Sie sehr herzlich zum August Afrika-Festival 2011 mit Oberbürgermeister Jann Jakobs als Schirmherr ein. Am 27. August ist ein Afrikatag mit vielen Beteiligten in der Brandenburger Straße vor dem Brandenburger Tor in Potsdam vorgesehen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.08.2011

Start der Kampagne Jede Stimme 2011

Start der Kampagne Jede Stimme 2011- Einladung zum Koordinationstreffen
Sehr geehrte Damen und Herren,
zum Start der berlinweiten Kampagne „Jede Stimme 2011“ möchten wir Sie herzlich zum zweiten Koordinationstreffen am 17.08.2011, 18:00 Uhr in die Ziegelstr. 11, 10117 Berlin-Mitte einladen. Unter dem Motto „Wahlrecht für alle!“ startet am 15.08.2011 die Kampagne „Jede Stimme 2011“ für die Einführung des Wahlrechts für EU-BürgerInnen und Drittstaatsangehörige auf Landesebene.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.08.2011

Via Regia ze specjalną ofertą dla Polaków odwiedzających ViaThea

Wielu Zgorzelczan wybiera sie na spacer po Görlitz w czasie trwania transgranicznego Festiwalu Teatrów Ulicznych "ViaThea". Organizatorzy "via regii" przygotowali dla tych gości specjalną ofertę w sobotę 6-go i niedziele 7-go sierpnia: dwie osoby z Polski mogą zwiedzic 3. Saksonską Wystawę Krajowa w Kaisertrutz oraz wystawy towarzyszące w trzech kolejnych muzeach na jeden bilet.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.08.2011

Comedy Shake 2 - es ist so einfach den anderen zu verstehen!

Berlin, 03.08.2011 - 70 Jugendliche aus Israel, Palästina, Marokko, Ägypten, aus einigen europäischen Ländern und aus Deutschland sind seit dem 25. Juli Teilnehmer des internationalen Zirkus-Camps Comedy Shake 2 auf dem Gelände des "Shake!" am Ostbahnhof. Sie wurden eingeladen von Circus Cabuwazi/Grenzkultur Berlin, der Workshop wird am 6. August mit einer Gala und am 7. August mit einer Comedy-Show beschlossen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.08.2011

Stypendium im. Fritza Sterna

Gremium przyznające stypendia zwraca szczególna uwagę z jednej strony na badania polskich historyków i kulturoznawców dotyczące historii Niemiec i kultury w kontekście europejskim oraz stosunków między Niemcami i ich sąsiadami. Z drugiej strony wspiera badania młodych niemieckich naukowców na temat historii Wrocławia, Śląska i Polski na tle przemian europejskich.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.07.2011

„Europadebatte Brandenburg-Lubuskie“

Ministerpräsident Matthias Platzeck reist am Montag (27.06.2011) nach Gorzow. Auf Einladung der Marschällin der Wojewodschaft Lubuskie, Elzbieta Polak, nimmt er dort an einer europapolitischen Debatte teil.

Montag, 27. Juni
11.00 Uhr: Gesprächsrunde „Bilaterale Zusammenarbeit im Grenzraum und polnische EU-Ratspräsidentschaft“ mit: Ministerpräsident Platzeck, Marschällin Polak, Jan Świrepo, Vizewojewode von Lubuskie, Waldemar Sługocki, Unterstaatssekretär im Ministerium für Regionalentwicklung, Gerlinde Stobrawa, Mitglied des Landtags Brandenburg.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.06.2011

70 Jahre deutscher Überfall auf die Sowjetunion – Stiftung EVZ erinnert an zivile NS-Opfer

70 Jahre nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 steht für die Stiftung EVZ das Gedenken an die zivilen Opfer des Zweiten Weltkriegs im Fokus. „Der Vernichtungskrieg des NS-Regimes gegen die Sowjetunion richtete sich in grau-samster Weise gegen die Zivilbevölkerung. Massenerschießungen, Brandschatzung und Vergewal-tigungen waren allgegenwärtig. Deportationen in Konzentrations- und Vernichtungslager und die Ausbeutung von Gefangenen durch Zwangsarbeit sind elementare Bestandteile des systematisch geplanten und durchgeführten NS-Unrechts.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.06.2011

Walka z rasizmem na EURO 2012

17 czerwca 2011 r., podczas gali Fair Play w warszawskim Hotelu Sobieski, miało miejsce uroczyste wręczenie tegorocznej Europejskiej Nagrody dla Kibiców Piłki Nożnej dla antyrasistowskiego Stowarzyszenia ‘NIGDY WIĘCEJ’. Jury nagrody składa się z przedstawicieli UEFA, Komisji Europejskiej, Rady Europy, Miasta Brukseli, Europejskiej Sieci Mediów Sportowych oraz międzynarodowego Stowarzyszenia na rzecz Sportu i Postaw Obywatelskich. W imieniu Stowarzyszenia ‘NIGDY WIĘCEJ’ nagrodę odebrał Jacek Purski.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.06.2011
Inhalt abgleichen