Frankfurt (Main)

Zweisprachige Speisekarten

Mit einer besonderen Aktion will das Frankfurt-Slubicer Kooperationszentrum für mehr Internationalität in Restaurants beider Städte sorgen. Gastronomen sind aufgerufen, ihre Speisekarte in die jeweilige Nachbarsprache übersetzen zu lassen. Diesen kostenlosen Service bietet das Kooperationszentrum jeweils fünf Gastwirten aus beiden Städten an.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.07.2011

Sprachführer für Herzpatienten auf Auslandsreisen

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Für Herzpatienten gibt es jetzt einen Sprachführer für medizinische Notfälle im Ausland. Die Deutsche Herzstiftung hat in zwei kleinen Heften im Brieftaschenformat in jeweils fünf Sprachen die 14 wichtigsten Sätze für den Notfall zusammengefasst.
Den «Kleinen Herz-Sprachführer für den Notfall im Ausland» gibt es in der Ausgabe West (Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Türkisch) und Ost (Griechisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch und Tschechisch) kostenlos auf der Internetseite der Deutschen Herzstiftung.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.06.2011

Chaos na lotnisku we Frankfurcie

Awantury wśród wściekłych pasażerów - niemieckie lotnisko we Frankfurcie odwołało 172 loty w związku z utrudnieniami w komunikacji lotniczej w Europie

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.12.2010

Frankfurt kłania się imigrantce

„Nie, Thilo Sarazzin nie przemawiał na otwarciu targów książki we Frankfurcie nad Menem. Ale tym niemniej był tam jakoś obecny" – pisze dziennik FAZ.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.10.2010

Hallo mal,Fräulein

Kein Roman also, sondern ein Rap. Reime und Rhythmus. Satz-Kaskaden im Viervierteltakt, zu einem Textband geflochten. Geht das? Das geht. Dorota Masloswka hat "Die Reiherkönigin. Ein Rap" geschrieben oder besser gesagt zusammengereimt als Sinfonische Dichtung über Warschau, das Leben dort und wie falsch es ist.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.11.2009

Der Tabubrecher

Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin hat mit seinem Interview endgültig die Grenze zwischen Provokation und Hetze überschritten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 04.10.2009

Muttersprache und Vatersprache

„Jestesmy dinozaurami!“, kräht Maja aus vollem Hals und krabbelt hinter Adam auf allen vieren durch den Saal. Das Spiel ist genauso international wie die Tränen, die Adam wenig später vergießt, als David ihm mit dem Spielzeugtelefon eins überzieht. Jetzt will Adam nicht mehr neben David sitzen. Der hat zu Adams Verdruss auch noch Geburtstag und bekommt ein Geschenk. Die Kinder beglückwünschen ihn mit „Wszystkiego dobrego“, David bedankt sich mit einem artigen „Dzienkuje“.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.10.2009

Abschreckende Heimat

Der Sprengstoff namens "ausländische Jugendkriminalität", mit dem Roland Koch im hessischen Wahlkampf hantiert, besteht aus drei Komponenten: Angst vor dem scheinbar allgegenwärtigen Verbrechen, Angst vor der enthemmten jugendlichen Aggression und Angst vor dem unbekannten Fremden, der einem in Gestalt des jugendlichen, männlichen Ausländers anfällt. Erst in ihrem Zusammenwirken entfalten sie ihre potenziell verheerende Zerstörungskraft. Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch, oder es ist sogar schon da: Roland Kochs Katalog strafverschärfender Maßnahmen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 25.01.2008
Inhalt abgleichen