Sosnowiec

Blick über die Oder

Stettin. Millionen-Investition in Stettiner Hafen
In den Ausbau der miteinander verbundenen Häfen von Stettin und Swinemünde sollen bis zum Jahr 2020 umgerechnet 250 Millionen Euro fließen. Diese ambitionierte Zahl gab am Montag die Betreibergesellschaft beider Häfen bekannt. Unter anderem sollen künftig Hochseeschiffe mit einem Tiefgang bis zu 12,50 Meter den Stettiner Hafen an der Oder erreichen können, der dadurch konkurrenzfähig mit Rostock, Riga und anderen Ostseehäfen werde, erklärte Vorstandschef Zbigniew Miklewicz.

Slonsk (Sonnenburg). Schüler pflegen Gräber von KZ-Opfern

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.09.2014

Blick über die Oder

Wenig Zuganschlüsse in Küstrin
Auch nach dem Fahrplanwechsel vom Wochenende gibt es für die 17 Züge, die täglich auf der Ostbahn von Berlin nach Küstrin verkehren, nur für sechs in der polnischen Grenzstadt eine direkte Umsteigemöglichkeit in Richtung Gorzów. In umgekehrter Richtung gibt es sogar nur fünf Anschlüsse. Problematisch ist auch, dass das Bahnhofsgebäude in Küstrin noch immer wegen Bauarbeiten gesperrt ist. Allerdings sind die Umsteigemöglichkeiten auf anderen deutsch-polnischen Strecken noch schlechter.

Zakopane startet die Ski-Saison

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.12.2013

Blick über die Oder

Kolberg/Potsdam: Einwände zu AKW bei Kolberg möglich
Die polnische Regierung zieht jetzt auch das Örtchen Gaski in der Nähe des Ostseekurortes Kolobrzeg (Kolberg) als Standort für ein mögliches Kernkraftwerk in die engere Wahl. Bisher waren die Orte Choczewo und Zarnowiec bei Danzig favorisiert worden. Wegen dieser Änderung können Brandenburger bis Ende Februar erneut Eingaben gegen die Pläne des Nachbarlandes einreichen, teilte das Potsdamer Umweltministerium mit. Bereits zu Jahresbeginn waren rund Zehntausend Einwendungen übergeben worden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.02.2012

Jacek Kuroń został patronem parku w Kazimierzu Górniczym

- Jacek bardzo by się ucieszył, że park nosi jego imię, bo to miejsce, gdzie ludzie ze sobą rozmawiają i się łączą, a Jacek potrafił łączyć ludzi - mówił były premier Tadeusz Mazowiecki, który dość niespodziewanie przyjechał w sobotę do Sosnowca, gdzie razem z Andrzejem Kuroniem odsłonił pamiątkową tablicę.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.09.2011

Pokerowa gra o Jacka Kuronia

W Sosnowcu mówi się już głośno, że używając Jacka Kuronia, PiS sprytnie zaszachował za jednym zamachem i PO, i SLD - pisze Witold Gałązka. Tkaczyk to niespokojna dusza, górnik na rencie, artysta amator, który często krytykuje urzędników za bezduszne traktowanie prostych mieszkańców sosnowieckiej dzielnicy Kazimierz. Od śmierci Jacka Kuronia przed sześcioma laty Tkaczyk marzy, by upamiętnić swego bohatera - widzi w nim ostatniego z polityków, którzy potrafili szczerze pochylić się nad biedą i po ludzku rozmawiali z robotnikami.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.08.2011

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen