Cornelius Hell

Nicht Maas, nur Memel

„Die Memel“: Der Berliner Publizist Uwe Rada schreibt kenntnisreich die ganz Europa prägende Kulturgeschichte eines Stromes, der so manche nationale Fantasie entzündet hat. Über Europa ohne Kenntnis des Memel-Buches von Rada zu sprechen wäre jedenfalls dumm und gefährlich. Etwas Besseres lässt sich darüber kaum sagen – außer, dass es eben auch ein besonderer Lesegenuss ist.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.08.2011