Paul Ginsborg

Interview mit Historiker Paul Ginsborg "Italiener meckern gern über den Staat"

Die italienische Linke tut sich bis heute schwer, eine Position gegenüber Berlusconi zu finden. Der Historiker Paul Ginsborg über Versäumnisse der Opposition und die Zukunft Italiens. In seiner Schrift "Italien retten" (auf Deutsch bei Wagenbach, 2011) schlägt Ginsborg den Bogen von den Vorkämpfern der italienischen Einheit bis zur Gegenwart. Er will die in der Tiefenstruktur der Nation angelegten Defizite ebenso wie ihre Stärken herausarbeiten, die es "lohnend machen" würden, Italien zu retten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.10.2011
Inhalt abgleichen