Süddeutsche Zeitung

Besser für Berlin

Komorowski hat sich gegen Kaczynski bei der Stichwahl in Polen durchgesetzt: Warum die deutsche Regierung das Ergebnis begrüßt - und was vom neuen Präsidenten zu erwarten ist.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.07.2010

Komorowski verfehlt absolute Mehrheit

Favorit Komorowski gewinnt die Präsidentenwahl knapp. Doch er muss am 4. Juli noch einmal gegen Kaczynski antreten. Für die Stichwahl wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen erwartet.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.06.2010

Kaczynski macht's doch

Jaroslaw Kaczynski will das politische Erbe seines verstorbenen Zwillingsbruders Lech antreten und Polens Präsident werden - in seiner Erklärung demonstriert er grenzenloses Pflichtbewusstsein.

Veröffenlichung/ data publikacji: 26.04.2010

Ein verhängnisvoller Brief

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den früheren SS-Mann Erich Steidtmann - er soll an Massakern im besetzten Polen beteiligt gewesen sein.

Veröffenlichung/ data publikacji: 22.04.2010

Polen gegen Polen

Der Streit um das Grab des Präsidenten spaltet die Nation: Tausende Polen protestieren gegen eine Bestattung auf dem Wawelberg, polnische Medien sprechen schon von "Krieg".

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.04.2010

Die doppelte Tragödie

Für Polen ist der Tod des Staatspräsidenten viel mehr als ein Flugzeugunglück - denn Lech Kaczynski befand sich auf dem Weg zum Gedenken an die größte nationale Katastrophe.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.04.2010

Polen fällt vom Glauben ab

Neunzig Prozent der Polen bezeichnen sich als Katholiken. Doch der Einfluss der Kirche schwindet auch im Heimatland von Papst Johannes Paul II.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.04.2010

Mein Freund Che

Erst an diesem Montag kommt die Biographie Ryszard Kapuscinskis, des berühmten Reporters und in viele Sprachen übersetzten Buchautors, in die polnischen Buchläden. Doch hat sie schon eine heftige Kontroverse hervorgerufen. Denn der Biograph Artur Domoslawski demontiert in diesem Buch ein Denkmal. Das stößt vielen Polen, die stolz auf den Erfolg ihres Landsmannes gewesen waren, bitter auf.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.03.2010

Steinbach ist weg, die Probleme beginnen

Ausländer im Stiftungsrat unerwünscht
Die Stiftung, die 2005 von der großen Koalition beschlossen wurde, war als Werk der internationalen Verständigung gedacht. In dem Gesetz, das Ende 2008 verabschiedet wurde, heißt es: "Zweck der unselbständigen Stiftung ist es, im Geiste der Versöhnung die Erinnerung und das Gedenken an Flucht und Vertreibung im 20. Jahrhundert im historischen Kontext des Zweiten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Expansions- und Vernichtungspolitik und ihrer Folgen wachzuhalten."

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.02.2010

Im Zweifel für die Freiheit

Das Europäische Parlament lehnt das Swift-Abkommen ab und setzt so ein Signal für Datenschutz und Bürgerrechte. In der Entscheidung steckt auch ein Angebot an die USA.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.02.2010
Inhalt abgleichen