Mandy Timm

Ein Bildungspfad fürs Lebuser Land

Es gibt gleich mehrere Gründe, warum die Gäste – es sind hauptsächlich Geschichtslehrer aus der Gemeinde Witnica, Historiker, Stadtführer, Mitglieder eines Fördervereins – diesmal kommen. Zum einen steht in ihrer eigenen Stadt nächstes Jahr die 750-Jahrfeier an. In Lebus lassen sie sich für das Fest inspirieren. Zum anderen arbeiten die Teilnehmer der Studienreise an einem Konzept, in dessen Mittelpunkt ein grenzüberschreitender Bildungspfad steht. Das Motto: Stadtgeschichten vor Ort. Mehr Jugendliche aus Deutschland und Polen sollen damit zu Exkursionen angelockt werden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.10.2011

Neubürger aus dem Nachbarland

In Klein Neuendorf reiht sich Fachwerkhaus an Fachwerkhaus – so wie sie vor mehr als 200 Jahren angelegt wurden. Das Straßendorf steht heute unter Denkmalschutz, um die Siedlungsstruktur zu erhalten. Seit fünf Jahren rettet eine Familie aus Polen eins der alten Häuser vor dem weiteren Verfall.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.08.2011

Woodstock-Festival 
beginnt in zwei Tagen

„Liebe, Freundschaft und Musik“ ist das Motto des diesjährigen „Haltestelle Woodstock“-Festivals vom 4. bis zum 6. August im polnischen Kostrzyn. Seit 2005 ist die Seelower Kindervereinigung mit ihrem Jugendzentrum FRIZZ offizieller deutscher Partner des Festivalveranstalters.

Veröffenlichung/ data publikacji: 02.08.2011

Ein Traumschiff für die Oder

Noch liegt die „MS Hansa“ im Oderhaff bei Swinemünde vor Anker. Im kommenden Frühjahr könnte das einstige Flusskreuzfahrt- und spätere russische Casinoschiff aber schon umziehen – ins Oderbruch. Das zumindest ist der Plan der Investoren. Einer der beiden, Ronald Cywinska, stellte das Vorhaben während der jüngsten Ortsbeiratssitzung in Groß Neuendorf vor. Denn dort am Hafen soll die „MS Hansa“ ihren festen Liegeplatz bekommen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.10.2010

Gefährlicher Feuerwerks-Tourismus

Feuerfontänen, Raketen, Böller und Knaller haben wieder Hauptsaison. Da in Deutschland durch das Sprengstoffgesetz der Verkauf von Pyrotechnik streng reglementiert ist, kaufen zahlreiche Feuerwerks-Touristen im Nachbarland ein. Auf den Basaren dort gibt es sogenannte Polen-Böller mit martialischen Namen wie Godzilla und Demon. Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) - in Deutschland zuständig für die Zulassung von Feuerwerkskörpern - testete kürzlich 113 dieser neuen Böller. 76 fielen dabei als zu gefährlich durch.

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.12.2009

Zwei Regionen, zwei Jahrzehnte später

Zwei Regionen, zwei Jahrzehnte und ein neues Gesellschaftssystem: Seit der politischen Wende entwickelte sich das Demokratieverständnis in Ostbrandenburg wie auch in Ostpolen sehr unterschiedlich und mit einem anderen Tempo. Am Beispiel von Letschin, Frankfurt (Oder) und Podlasie sowie anderen Kleinstädten in Polen hat Ewa Bacia zu dem Thema "Demokratieverständnis in zwei Regionen Europas" geforscht. Sechs Jahre lang. Erst als Studentin dann als Doktorandin. Jetzt ist ihr Buch über ihre Forschungsergebnisse erschienen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.08.2009

Hilfe zu Wasser und zu Land

Einmal im Jahr lädt die Bundeswehr Soldaten, Reservisten und Mitglieder von Hilfsorganisationen an die Oder ein: zum sogenannten Oderlandmarsch. 14 Mal fand er bereits statt. Ziel der Veranstaltung ist es, dass die Teilnehmer bei Wettkämpfen ihre Leistung steigern und zwischen Deutschen und Polen die partnerschaftliche Zusammenarbeit weiter vertieft wird.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.06.2009

Lieder verbinden

Es war das erste Chortreffen dieser Art, als Polen und Deutsche am Donnerstag auf der Bühne standen und unter dem Dach des Eisenbahnervereins näher zusammenrückten, als sich kurzzeitig der Himmel verdunkelte und ein kalter Regen und Wind über das Oderbruch hinwegfegte. "Besucht haben wir uns schon oft gegenseitig", sagte die Initiatorin Ina Herwig vom Gemeindeseniorenbeirat. "Aber ein Chortreffen gab es eigentlich noch nicht."

Veröffenlichung/ data publikacji: 30.05.2009

Von wegen deutsch-polnische Sprachwüste

Früher saßen sie dort Zimmer an Zimmer. Heute ist der Grenzübergang Küstrin-Kietz verwaist. Wenn man nach deutsch-polnischer Zusammenarbeit sucht, ist man dort dennoch genau richtig.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.02.2008

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen