pm

Neißeland arbeitet an neuem Radwanderfaltblatt

Erstmalig bringt die Touristische Gebietsgemeinschaft Neißeland-Verein das Radwanderfaltblatt in einer Kooperation mit Region Döbern-Land in Brandenburg heraus. Diese grenzt an das Neißeland und ist über den Unesco-Geopark miteinander verbunden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 03.09.2012

Jetzt auch Mautpflicht für „Schwergewichte“ in Polen

Auf polnischen Autobahnen, Schnellstraßen und einigen Landstraßen müssen jetzt nicht mehr nur Lkw und Busse mit mehr als acht Fahrgastplätzen, sondern auch Autos mit Anhänger oder Wohnmobile mit zulässigem Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen mit einer neuen elektronischen Mautgebühr rechnen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 06.10.2011

Förderung für Euroregion Neiße muss vereinfacht werden

Vertreter der Landkreise und Kommunen diskutierten am Dienstag mit Mitgliedern des Europäischen Parlaments über Gegebenheiten, Entwicklungsziele und Möglichkeiten des deutsch-polnisch-tschechischen Grenzraums, teilt der Landkreis Görlitz mit.
„Wir haben in den zurückliegenden 20 Jahren in unzähligen Projekten viel für unsere Dreiländerregion erreichen können, vieles ist im Fluss. Dieser Prozess darf nicht aufs Spiel gesetzt werden“, ergänzte Lange, der von den anwesenden EU-Parlamentariern in dieser Auffassung unterstützt wurde.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.09.2011

Windthorst-Gymnasium erhält Auszeichnung von Bundespräsident Christian Wulff

Das Windthorst-Gymnasium Meppen ist für sein Engagement von Bundespräsident Christian Wulff geehrt worden. Die Auszeichnung „Guter Nachbar“ war vom Deutsch-Polnischen Jugendwerk (DPJW) ausgelobt worden, das in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiert. Mehr als 700 Personen und Initiativen hatten sich um den Preis beworben, ausgezeichnet wurden letztlich zehn Einzelpersonen und sechs Initiativen aus beiden Ländern.

Veröffenlichung/ data publikacji: 21.06.2011

,,Odyssee'' - polnisch-deutsches Theaterprojekt in Bautzen

Am 25.Juli präsentiert das Projekt »Odyssee« auf der Freilichtbühne am Kornmarkt in Bautzen die Ergebnisse eines binationalen Theaterworkshops. Teilnehmer aus Deutschland und Polen werden dafür ab dem 16. Juli in Jelenia Gora gemeinsam in den Bereichen Schauspiel, Akrobatik, Zirkus, Bühne und Bühnenbild arbeiten. Als Ergebnis des Workshops wird eine von Odysseus' Wanderungen inspirierte Open-Air-Theaterinszenierung entstehen, die symbolisch die ewige Suche und Sehnsucht nach der eigenen Heimat darstellt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.07.2010

Euroregion bestätigt vier Vorhaben

Während seiner dritten Sitzung hat der Kleinprojektefonds Euroregion Neisse am Wochenende vier Projekte – darunter das erste deutsche – bestätigt. Der Männergesangverein 1845 Bad Muskau bekommt für sein Projekt „Musikalischer Brückenschlag“ 11 781 Euro.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.03.2010

Silber aus Schlesien

Eine Sonderausstellung zum Thema „Silber aus Schlesien 1871-1945“ wird vom 27. März bis 3.Oktober im Schlesischen Museum Görlitz gezeigt. Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 26. März, um 18 Uhr.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.03.2010

15. Görlitzer Brückenweg am 1. September 2009

Am 1. September 1939 um 5.45 Uhr überfiel Deutschland den Nachbarstaat Polen. Damit begann der Zweite Weltkrieg. Für die slawischen Völker war er besonders grausam. Millionen Frauen und Männer wurden zur Zwangsarbeit gepresst. Das europäische Judentum wurde nahezu vollständig vernichtet. Am Ende des Krieges gab es Millionen Tote und Verwundete. So viele verloren ihre Heimat.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.07.2009

Gemeinsames Pilotprojekt geplant

Der Landkreis Görlitz möchte auf dem Gebiet der Berufsausbildung künftig enger mit dem polnischen Nachbarlandkreis Zgorzelec zusammenarbeiten. Das hat Landrat Bernd Lange am Mittwoch bei einem Arbeitstreffen im Nachbarlandkreis Zgorzelec mit seinem Amtskollegen Piotr Woroniak vorgeschlagen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.07.2009

Die Sprache der Nachbarn lernen

Mehrere Experten aus Sachsen und Tschechien haben sich in einer Anhörung im Sächsischen Landtag zum Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen dafür ausgesprochen, in der Euroregion Neiße-Nisa-Nysa einen Schulversuch "Schule im Viersprachenland" zu starten, teilt der Grünen-Pressesprecher Andreas Jahnel mit.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.11.2008

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen