Güstebieser Loose Gozdowice

Kunst als verbindendes Element

Neues Leben brachten Monika Chalati und Rainer Wolff in diesem Jahr in das alte Zollgebäude in Gozdowice. Daran wollen sie in der neuen Saison 2012 festhalten. Die 63-Jährige hatte im Sommer dieses Jahres die Idee zu dem Kunstkaufhaus auf der polnischen Seite. Dabei erwies sich die Fähre jedoch sowohl als Chance als auch als Hindernis. Denn auch, wenn die Verbindung ein großer Magnet für Touristen ist, sind die Aussteller darauf angewiesen, dass der Kapitän sein Gefährt in Bewegung setzt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.12.2011