Kołobrzeg Kolberg

Blick über die Oder

Gorzów (Landsberg). Roma-Musikfestival unter freiem Himmel
Zwei Abende mit internationalen Roma-Ensembles sind am Freitag und Sonnabend im Freilufttheater von Gorzów zu erleben. Dort findet zum 26. Mal das Festival „Romane Dyvesa“ (Zigeuner-Tage) statt. Am Freitag treten ab 20 Uhr Künstler aus Polen, der Ukraine, Moldawien, Russland und den Ländern des Balkans auf. Am Sonnabend gibt es ebenfalls ab 20 Uhr eine Gypsy-Nacht zum Mittanzen.
Amfiteatr, ulica Drzymaly, Tickets zu 25 bzw. 15 Zloty an der Abendkasse

Kolobrzeg (Kolberg). Zwei Männer von Blitzen getroffen

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.07.2014

Blick über die Oder

Kolobrzeg (Kolberg). Herrenlose Hunde leben in Wolfsrudel
In einem ausgedehnten Waldgebiet südlich von Kolberg – nahe der polnischen Ostseeküste – wurde ein Rudel entdeckt, in denen Wölfe gemeinsam mit herrenlosen Hunden leben. Da die Vermutung besteht, dass sich die Hunde und Wölfe kreuzen könnten, soll das Rudel jetzt von Wissenschaftlern besonders beobachtet werden. In der Region sollen mittlerweile circa 40 Wölfe leben.

Prudnik. Friedensfahrtsieger Stanislaw Szozda tot

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.09.2013

9. FORUM SAMORZĄDOWE 2013

baner_forum_2013.jpg

Międzynarodowa konferencja 9. FORUM SAMORZĄDOWE 2013 pod hasłem: „Wzrost i rozwój potencjału Europy poprzez inwestycje w innowacyjną i konkurencyjną gospodarkę regionów”

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.03.2013

Internationales Selbstverwaltungsforum in Kołobrzeg

baner_forum_2013.jpg

Das 9. Selbstverwaltungsforum findet am 3. und 4. Juni 2013 in Kołobrzeg (Kolberg) zum Thema 'Wachstum und Entwicklung Europas durch Innovation und Wettbewerbsfähigkeit. Investitionen in die regionale Wirtschaft' statt.

Veranstaltet wird das Selbstverwaltungsforum durch die Wojewodschaft Westpommern, die Stadt Kolberg, die Universität Stettin und die Stiftung für deutsch-polnische Zusammenarbeit. Das Forum, das seit 2004 als zweitägige Konferenz organisiert wird, bietet Gelegenheit Ideen und Erfahrungen bezüglich der Zusammenarbeit und Finanzierung von Selbstverwaltungen auszutauschen.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.03.2013

Blick über die Oder

Kolberg/Potsdam: Einwände zu AKW bei Kolberg möglich
Die polnische Regierung zieht jetzt auch das Örtchen Gaski in der Nähe des Ostseekurortes Kolobrzeg (Kolberg) als Standort für ein mögliches Kernkraftwerk in die engere Wahl. Bisher waren die Orte Choczewo und Zarnowiec bei Danzig favorisiert worden. Wegen dieser Änderung können Brandenburger bis Ende Februar erneut Eingaben gegen die Pläne des Nachbarlandes einreichen, teilte das Potsdamer Umweltministerium mit. Bereits zu Jahresbeginn waren rund Zehntausend Einwendungen übergeben worden.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.02.2012

Blick über die Oder

Warschau: Regierung im Internet lahmgelegt
Die Internetseiten der polnischen Regierung sowie des Präsidenten wurden am Sonntag von sogenannten Hackern lahmgelegt. Der Angriff erfolgte aus Protest gegen die Absicht der Warschauer Politik, einem internationalen Abkommen gegen Internet-Piraterie und Urheberrechtsverletzungen (ACTA) beizutreten. Die für heute geplante Entscheidung darüber wurde daraufhin verschoben.

Slubice: Vorschule für autistische Kinder

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.01.2012

Polens Ostseeorte wollen kein AKW

In Polen regt sich erster spürbarer Widerstand gegen die Pläne der Regierung zum Bau von einem oder zwei Atomkraftwerken bis 2020. Vor allem entlang der Ostseeküste, wo sich drei der favorisierten Standorte befinden, gibt es Proteste.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.12.2011
Inhalt abgleichen