Swinemünde

Ein deutsch-polnisches Buch über Kaplan Maximilian Loboda (1909-1980) - Wer kann dem Autoren helfen

Maximilian Loboda (1909-1980).jpg

Immer wieder werden Anfragen an NIEDERLAUSITZ aktuell gestellt. Überwiegend geht es um geschichtliche Fragen und schon oft konnten Leser behilflich sein.
Wir veröffentlichen diese Anfragen gerne, ist es doch eine Verknüpfung, manchmal die Lösung eines Rätsels zu den Wurzeln der eigenen Geschichte.

Heute haben wir wieder eine Bitte um Mithilfe. Roland Semik schreibt gerade ein deutsch-polnisches Buch über Kaplan Maximilian Loboda, der 1942-1947 in der katholischen Heilig-Kreuz-Kirche und 1945 vorläufig im polnischen Slubice diente.

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.04.2012

Blick über die Oder

Warschau: Apotheker treten in Warnstreik
In Polen spitzt sich die Auseinandersetzung um eine äußerst bürokratische Neuregelung für die Kostenerstattung von Rezepten zu. Seit gestern geben viele Apotheker zwischen 13 und 14 Uhr keine Arzneimittel mehr heraus. Damit protestieren sie dagegen, dass ihnen Strafen drohen, wenn sie falsch ausgestellte Rezepte einlösen. Allerdings wissen auch viele Ärzte nicht, wie die Medizin jetzt richtig verschrieben werden soll.

Stettin/Kolberg: Sturm sorgt für hohe Wellen an Ostsee

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.01.2012

Blick über die Oder

Warschau: Nationalstadion kurz vor der Eröffnung
Das größte der vier polnischen Fußballstadien für die EM 2012 steht kurz vor seiner Vollendung. Das neue Warschauer Nationalstadion soll am 17. Dezember eröffnet werden. Die 1584 roten und weißen Paneele der Außenhaut sind allesamt mit LED-Lampen ausgestattet, die einzeln ansteuerbar sind. Von den über 55 000 Plätzen sind mehr als 100 behindertengerecht ausgestattet. Am 8. Juni 2012 wird hier das EM-Eröffnungsspiel stattfinden.

Zielona Góra (Grünberg): Weihnachtsmärkte in größeren Städten

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.11.2011

Arbeit im Nachbarland für Deutsche und Polen

Das Deutsch-Polnische Frauenforum lädt am kommenden Freitag, den 15. April, zu einer Informationsveranstaltung in die polnische Stadt Swinemünde ein. Dabei stehen die neuen Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt ab 1. Mai 2011 im Mittelpunkt.

Veröffenlichung/ data publikacji: 07.04.2011
Event: 15.04.2011 - 14:00 - 15.04.2011 - 14:00

Gas-Terminal: Investor signalisiert hohe Sicherheit

Bracha-Rutkowska: Die Investoren sind Polen. Unter den auftragsausführenden Firmen gibt es dagegen ausländische Unternehmen. Zur Erklärung: Der LNG-Terminal ist ein Teil der Investition, die Gashafen genannt wird und durch vier Unternehmen ausgeführt wird: Projektträger ist „Polskie LNG S.A.“, verantwortlich für dem Bau und die Förderung des LNG-Terminals. Das Meeresamt Stettin ist zuständig für den Bau der Infrastruktur, die den Schiffen den Zugang zum Hafen ermöglicht, zum Beispiel das Fahrwasser und den drei Kilometer langen Wellenbrecher.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.03.2011

Rocznice bombardowań - Manifestacje na rzecz pokoju

golm.jpg

– ZANIM spłonęło Drezno, spaliła się drezdeńska synagoga, spłonęły Warszawa, Rotterdam i Coventry. Te prawdy muszą być przeciwstawiane temu, co głoszą ludzie wiecznie wczorajsi. Drezno tych ludzi nie chce – mówiła nadburmistrz Drezna, Helma Orosz (CDU), podczas obywatelskiej manifestacji, zorganizowanej 13 lutego 2010 r., w 65. rocznicę alianckiego nalotu na miasto.

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.03.2010

Feuer in der Usedomer Bäderbahn

Übung. Deutsche und polnische Retter testen erstmals gemeinsam den Einsatz nach einem Zugunglück. Die Übung zeigt Defizite auf, aber auch gute Zusammenarbeit.

Veröffenlichung/ data publikacji: 19.10.2009

Notfallübung zeigt Schwachstellen im deutsch-polnischen Alarmierungssystem

MVregio Landesdienst mv/ovp

Ahlbeck/Swinemünde: Eine deutsch-polnische Rettungsübung nach einem fiktiven Bahnunfall im Grenzstreifen auf Usedom hat Mängel im deutsch-polnischen Alarmierungssystem aufgezeigt. Defizite in der gegenseitigen Information unmittelbar nach einem Notfall gelte es künftig zu vermeiden, so der Übungsleiter nach Beendigung der Übung am Freitagabend.

Veröffenlichung/ data publikacji: 18.10.2009

Konno przez Polskę - Śladami Marion Dönhoff

JEŹDŹCY z Niemiec i Szwajcarii po tygodniu podróży dotarli wczoraj do Świnoujścia. Dziesięciu wędrowców podąża konno szlakiem hrabiny Marion Dönhoff, działaczki na rzecz pojednania Niemiec z krajami Europy Wschodniej.

Wczoraj jeźdźcy przejechali ulicami Świnoujścia, dalej przepłynęli promami wzbudzając wielkie zdziwienie, bo konie rzadko są pasażerami „Bielików” i zatrzymali się na obiad na skwerze pomiędzy ulicami Sosnową i Barlickiego w dzielnicy Warszów.

Veröffenlichung/ data publikacji: 01.09.2009

„Kulturkarussell“ dreht sich erstmals auf der Insel Usedom

Seit sieben Jahren dreht sich das „Kulturkarussell“ in Polen – in diesem Jahr kam die polnische Nachbarstadt zu Ausrichterehren. Manager Marek Ratajczak: „Ich würde sagen, dass wir Wegweiser aufstellen, und nach Jahren wird uns am besten bewusst, wie wichtig die Verbreitung von Einstellungen und Taten konkreter Menschen ist.“

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.07.2009
Inhalt abgleichen