Berliner Zeitung

Berliner Zeitung

Name: Berliner Zeitung
Gegründet: 1945
Sitz: Berlin
Erscheinungsrhythmus: täglich
Internetseite: http://www.berlinonline.de
Weitere Informationen: http://de.wikipedia.org/wiki/Berliner_Zeitung

Die CIA und die Folter: Wahrheitssuche setzt Polen unter Zugzwang

Im Bericht des US-Senats ist nur von «Land X» die Rede. Doch Medien in Polen haben keinen Zweifel: Es geht um ihr Land, das ein geheimes CIA-Gefängnis erlaubte.

Der Bericht ist eine Anklageschrift gegen Polen», sagte Adam Bodnar, Vizepräsident der Helsinki-Stiftung für Menschenrechte in Warschau. «Ich bin schockiert, dass wir für Geld die Verfassung gebrochen haben.» Denn die Regierung von «Land X» habe nach dem Versprechen einer Millionensumme Entgegenkommen für die Vernehmung von Terrorverdächtigen in ihrem Land gezeigt, heißt es in dem Senatsbericht.

Veröffenlichung/ data publikacji: 10.12.2014

Die extreme Rechte wird professioneller

Brandenburgs Innenminister Woidke warnt vor der steigenden Zahl von Neonazis, die keiner Partei angehören. In der Mark gilt Rechtsextremismus als großes Problem. Das geht aus dem neuen Verfassungsschutzbericht hervor.

Veröffenlichung/ data publikacji: 28.03.2013

Polens früherer Primas Kardinal Glemp ist tot

Der frühere Primas der katholischen Kirche Polens, Kardinal Jozef Glemp, ist tot. Der 83-jährige starb am Mittwoch nach langer Krankheit, teilte der Sprecher der katholischen Bischofskonferenz Polens am Abend auf der Webseite des Episkopats mit.

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.01.2013

Immer mehr Polen ziehen in die uckermärkische Provinz

Gartz? Nie gehört, sagen wohl die meisten Deutschen. Viele Polen dagegen haben ein Auge auf den Landstrich in Nordbrandenburg geworfen - und den kleinen Amtsbezirk überregional bekanntgemacht.
Ohne die Polen sähe es nicht gut aus. So denken manche Leute in Gartz, im äußersten Nordosten Brandenburgs. Hier endet die Bundesrepublik, jenseits der Oder liegt das Nachbarland. Viele Einheimische ziehen weg und der Arbeit hinterher. Auswärtige wollen den nahen Nationalpark sehen und machen lediglich Kurzurlaub.

Veröffenlichung/ data publikacji: 13.11.2012

Teurer Strich

Ein Gerücht in Polen versetzt Autofahrer in Aufregung - und führt zu einem Ansturm auf die Zulassungsstellen. Die Autofahrer wollen neue Papiere, weil sie gehört haben, dass sie im Nachbarland ordentlich zur Kasse gebeten werden können.

Veröffenlichung/ data publikacji: 09.11.2012

NPD-Mann muss vom Dach

Ein Bundesgericht bestätigt das Berufsverbot für einen rechtsextremen Schornsteinfeger. Der Kaminkehrer sitzt für die rechtsextreme NPD im Stadtrat von Laucha und im Kreistag. Die Leipziger Richter erklärten, Battkes außerberufliches Verhalten dürfe nicht ausgeblendet werden. Das Gericht verwies auf mehrere Neonazi-Treffen zu Ehrung der Mörder Walther Rathenaus in Saaleck (Burgenlandkreis), an denen Battke teilgenommen habe.

Veröffenlichung/ data publikacji: 08.11.2012

Drei Kerzen der Hoffnung

Atterwasch soll dem Braunkohleabbau weichen. Mit einem Dorffest protestieren die Bürger gegen die Pläne der Landesregierung und des Energiekonzerns Vattenfall. Etwa 300 Menschen haben sich versammelt, um den Ort zu retten.

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.10.2012

Im Visier der Kriminalisten

Die Verfolgung der Sinti und Roma in Deutschland hat eine lange, traurige Tradition. Die Eröffnung des Denkmals markiert den Abschluss auf dem langen Weg zur Anerkennung.
Im Sommer 1945 irrten Millionen Menschen durch die Trümmerwüsten der deutschen Städte. Unter den Flüchtlingen, Vertriebenen, Ausgebombten, Kriegsgefangenen, ehemaligen Zwangsarbeitern und Konzentrationslagerhäftlingen waren die etwa 5 000 deutschen Sinti und Roma, die nach Deportationen und Konzentrationslagerhaft zurückkehrten, nur eine Minderheit.

Veröffenlichung/ data publikacji: 23.10.2012
Inhalt abgleichen