perspektywa

Kampagne des EBO gefährdet deutsch-polnische Beziehungen

Vertriebenen-Verbände: heimatverbunden oder fremdenfeindlich?
Der Eigentümerbund Ost (EBO) e. V. vertritt beispielsweise laut Webpräsenz die Interessen "ostdeutscher Grundeigentümer und Erben, deren Besitz nach dem Zweiten Weltkrieg von Polen und Tschechen konfisziert wurde".

Veröffenlichung/ data publikacji: 16.11.2012

Ausstellung "Polnische Gesellschaft"

Ausstellung im Ostseebad Heringsdorf, Rathaus, Kurparkstraße 4 (Seebad Ahlbeck)
Auf welche Weise vollzog sich der Wandel in Polen vom kommunistischen Satellitenstaat zur parlamentarischen Demokratie? Wie erfolgte der Übergang von der Planwirtschaft zur Marktwirtschaft? Welchen Einfluss hat die deutsch-polnische Geschichte auf das gegenwärtige Verhältnis beider Länder? Welche Rolle spielt Polen heute in der internationalen Politik? Diesen und anderen Fragen geht die Ausstellung des Deutschen Polen-Instituts (DPI) Darmstadt nach.

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.08.2012
Event: 13.08.2012 - 00:00 - 27.08.2012 - 00:00

Ausstellung "Polnische Geschichte und deutsch-polnische Beziehungen"

Ausstellung - Pasewalk, Europaschule „Arnold Zweig“, Pestalozzistr. 25

Veröffenlichung/ data publikacji: 15.08.2012
Event: 15.08.2012 - 00:00 - 22.08.2012 - 00:00

Die große Chance der Euroregion - Historiker Manfred Mack im Gespräch

Bis Ende August wird das Nachbarland Polen mit einer Ausstellung im Ostseebad Heringsdorf auf der Insel Usedom und in Pasewalk Bürgern und Gästen der Grenzregion auf besondere Weise nahegebracht. Mit dem Historiker Manfred Mack vom Deutschen Polen-Institut (DPI) Darmstadt sprach darüber unser Mitarbeiter Uwe Roßner.

Veröffenlichung/ data publikacji: 14.08.2012

„Grenze muss auch in den Köpfen fallen“

„Ziel ist für uns allgemein, unsere Beziehungen zum polnischen Nachbarn zu normalisieren“, sagt Fritz Spalink, Vorsitzender des Heringsdorfer Präventionsrates. Dieser hat die Ausstellung in Kooperation mit dem Projekt „perspektywa“ der Regionalen Arbeitsstelle für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) Mecklenburg-Vorpommern e.V. nach Usedom geholt. Es gehe darum, „Vertrauen ohne gegenseitige Vorwürfe“ aufzubauen und die Zusammenarbeit zu verbessern: „Wir leben doch ganz gut voneinander.“

Veröffenlichung/ data publikacji: 11.08.2012

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen