EVZ

Spurensuche – Die Todesmärsche in den Dokumenten des International Tracing Service (ITS)

Am 3. Dezember wird in den Räumen der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ die Ausstellung Spurensuche – Die Todesmärsche in den Dokumenten des International Tracing Service (ITS) eröffnet. Die Todesmärsche waren das letzte organisierte Massenverbrechen der NS-Diktatur in Deutschland.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.11.2013

"Revision" - Dokumentarfilmpreis „Erinnerung und Zukunft“

Im Kino Arsenal in Berlin wird am Donnerstag, 11. Oktober der Film REVISION gezeigt und anschließend diskutiert. Über den Preisträger-film des Dokumentarfilmpreises „Erinnerung und Zukunft“ und seine gesellschaftspolitischen Hintergründe sprechen der Regisseur Philip Scheffner, Eduard George Caldararu (Amaro Foro e.V.) und Helmut Dietrich (Forschungsgesellschaft für Flucht & Migration).

Veröffenlichung/ data publikacji: 05.10.2012
Event: 11.10.2012 - 00:00 - 11.10.2012 - 00:00
Inhalt abgleichen