Katrin Eissing

Grenzverkehr - Vorbei an Lama und Kamel

Die umstrittene Oder-Neiße-Grenze ist quasi verschwunden. Nachforschungen auf der Fahrt von Swinemünde nach Görlitz.
„Zwei Zigeuner in der Nacht, singen zur Gitarre, spielen meine Sehnsucht wach. Wo sind all die Jahre? Zu dem Lied aus alter Zeit, rauschen leis die Bäume. Und ich seh unendlich weit. Längst verlor’ne Träume (Zähne).“

Veröffenlichung/ data publikacji: 20.07.2013
Inhalt abgleichen