Kiew

Tusk will beim Nato-Gipfel für die Ukraine kämpfen

Anlässlich eines Arbeitsbesuchs in Kiew, in dessen Zentrum die Unterzeichnung eines Abkommens über den Kleinen Grenzverkehr stand, hat Polens Regierungschef Donald Tusk den Ukrainern am Freitag in Kiew die polnische Solidarität beim angestrebten ukrainischen Nato- und EU-Beitritt zugesichert. Polen wolle die Interessen der Ukraine beim Bukarester Nato-Gipfel Mitte nächster Woche vertreten, versprach Tusk bei einem seiner bisher schwierigsten Auslandsbesuche.

Veröffenlichung/ data publikacji: 29.03.2008