9. Mai - Tag der Städtebauförderung

Die Einweihung des Giulio-Perotti-Denkmals in Ueckermünde

Romuald Kalischewski, Christian Paschold und Sylwia Burnicka - Kalischewski mit dem Mini-Perotti-Denkmal.jpg

Am 9. Mai 2015 wurde im Rahmen des deutschlandweit veranstalteten Tages der Städtebauförderung das Denkmal für den in Ueckermünde geborenen Startenor Giulio Perotti vor der Volksbühne eingeweiht. Um die 60 Menschen waren gekommen, um zu sehen, wie das Denkmal für den berühmten Sohn der Stadt denn nun aussieht, unter ihnen Bürgermeister Gerd Walther und die Initiatoren des Perotti-Wettbewerbs, Bürgermeisterin a.D. Heidi Michaelis und Dr. Dr. Sylwia Burnicka-Kalischewski.

Veröffenlichung/ data publikacji: 12.05.2015

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen