Diietrich Schröder

Blick über die Oder

Warschau. Frau greift Busfahrer während der Fahrt an
Eine etwa 30-jährige Frau hat am Sonntag in einem polnischen Fernbus der Linie Warschau-Lublin bei voller Fahrt versucht, dem Fahrer das Lenkrad zu entreißen. Anschließend gab sie laut Medienberichten gegenüber der Polizei an, dass sie ihren Tod durch einen Unfall herbeiführen wollte. Da der Fahrer die Frau abwehren und den Bus bremsen konnte, kamen die weiteren Fahrgäste mit dem Schrecken davon. Die Frau wurde festgenommen, der Bus setzte seine Fahrt mit Verspätung fort.

Pila (Schneidemühl). Gedenkstätte für Sternenkinder

Veröffenlichung/ data publikacji: 31.03.2015

Blick über die Oder

Kolbaskowo/Stettin. Laster-Blockaden wegen Mindestlohns
Aus Protest gegen die neue deutsche Regelung, laut der polnische Transportfirmen bei Fahrten nach und aus Deutschland ihren Mitarbeitern 8,50 Euro Mindestlohn zahlen sollen, blockierten polnische Lkw am Montag mehrere polnische Autobahnabschnitte. Betroffen war auch die Strecke von Stettin zur deutschen Grenze bei Kolbaskowo. Die Unternehmen fordern von Polens Regierung ein Veto gegen die deutsche Regelung.

Kolobrzeg (Kolberg). Kirche zahlt Geld an Sex-Opfer

Veröffenlichung/ data publikacji: 24.03.2015
Inhalt abgleichen