Deutsch-polnisches Konzert anlässlich des 250. Jubiläums der St. Marienkirche Ueckermünde

Pergolesis Stabat Mater und Mozarts Ave Verum mit deutschen und polnischen Musikern

SuJin Bae, Sylwia Burnicka-Kalischewski, Dariusz Dyczewski, Chor DON DIRI DON, Chor der Evang. Kirchengemeinde,  Corona Ensemble, Musiker der KMS und HdK Stettin, Fot. R. Kalischewski.JPG

Im Rahmen der Konzerte, die anlässlich des 250. Jubiläums der St. Marienkirche Ueckermünde organisiert werden, fand am 15. Juni 2016 ein deutsch-polnisches Konzert statt.
Vor zahlreich erschienenem Publikum erklang in der St. Marienkirche Ueckermünde "Ave Verum" von Wolfgang Amadeus Mozart und "Stabat Mater" von Giovanni Battista Pergolesi. Gleichzeitig gehörte das Konzert zu der Reihe der Veranstaltungen des 10. Internationalen Chorfestivals in Stettin, das jährlich in Stettin, Prenzlau und Greifswald ausgetragen wird.

Veröffenlichung/ data publikacji: 17.06.2016

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen