Europäische Akademie Külz-Kulice

15 Jahre pro publico bono

Am Sonnabend feierte die Europäische Akademie in Külz ihr 15-jähriges Bestehen. Das ist
ein wichtiger Ort der polnisch-deutschen Annäherung. Ihren Sitz hat die Akademie in einem
früheren Gutshaus der Familie von Bismarck. Hier findet eine Vielzahl von Begegnungen und
Diskussionen zwischen Polen und Deutschen verschiedenen Alters, verschiedener Herkunft
und verschiedener Berufe statt.

Veröffenlichung/ data publikacji:

Vertriebene, Ausgewiesene und Umsiedler

„Dreigenerationengespräch über Krieg – Umsiedlungen – Integration – Versöhnung“ lautete
das Thema der deutsch-polnischen wissenschaftlichen Tagung in Kulice bei Nowogard. Die
Europäische Akademie Külz-Kulice und das Institut für Geschichte und Internationale
Beziehungen der Universität Stettin organisierten die Veranstaltung in der Zeit vom 22. bis
zum 25. Oktober. Es war bereits die zweite Tagung über Zwangsmigrationen in Polen und
Deutschland im 20. Jahrhundert.

Veröffenlichung/ data publikacji:

Europäische Akademie Külz-Kulice

Deutsch-polnisch-europäische Tagungen, Seminare, Begegnungen – http://www.kulice.pl

Ansprechpartnerin: Lisaweta von Zitzewitz (akademiakulice@pro.onet.pl)

Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion

Vielleicht interessieren Sie sich für einen der aktuellen Beiträge aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

Inhalt abgleichen