Polens Finanzminister warnt vor Zerfall der Eurozone - Bericht

Der polnische Finanzminister warnt vor dem Zerfall der Eurozone, sollten die europäischen Länder nicht enger zusammenarbeiten. "Die Wahl ist die: stärkere wirtschaftliche Integration in der Eurozone oder der Bruch. Einen dritten Weg gibt es nicht", sagte Jan Vincent-Rostowski der Zeitung "Gazeta Wyborcza" (Montagausgabe).
"Die europäischen Eliten, darunter die deutschen, müssen sich entscheiden, ob sie das Überleben des Euro wirklich wollen, auch zu einem hohen Preis", sagte der Politiker. Andernfalls müsse man über eine kontrollierte Auflösung des Währungsverbunds nachdenken, mit allen Konsequenzen. Polen werde den Euro nicht einführen, so lange die Schuldenkrise nicht gelöst sei.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/12161220/5934...
Veröffentlichung/ data publikacji: 29.08.2011