Was ist Heimat?

Siegfried Lenz, heute 85 Jahre alt, gehört nicht zu dieser Gemeinde der Sehnsuchtskranken - was ihm nicht selten als Herzlosigkeit ausgelegt worden ist. 1926 wurde er in dem masurischen Städtchen Lyck geboren. Wer seine masurischen Geschichten "So zärtlich war Suleyken" und seinen Roman "Heimatmuseum" gelesen hat, weiß, wie intensiv der junge Lenz in den kaum 15 Jahren, die er in seiner Geburtsstadt verbracht hat, dieses alte, verschlafene Masuren in sich eingesogen hat.
Seine Geburtsstadt hat ihm die Ehrenbürgerwürde - die erste überhaupt in der Geschichte der Stadt - verliehen.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.welt.de/print/wams/kultur/article13675934/Was-ist...
Veröffentlichung/ data publikacji: 23.10.2011