Blick über die Oder

Warschau: Nationalstadion kurz vor der Eröffnung
Das größte der vier polnischen Fußballstadien für die EM 2012 steht kurz vor seiner Vollendung. Das neue Warschauer Nationalstadion soll am 17. Dezember eröffnet werden. Die 1584 roten und weißen Paneele der Außenhaut sind allesamt mit LED-Lampen ausgestattet, die einzeln ansteuerbar sind. Von den über 55 000 Plätzen sind mehr als 100 behindertengerecht ausgestattet. Am 8. Juni 2012 wird hier das EM-Eröffnungsspiel stattfinden.

Zielona Góra (Grünberg): Weihnachtsmärkte in größeren Städten
Wer vorweihnachtliches Flair in Polen erleben will, muss schon etwas weiter ins Land reisen. Denn Weihnachtsmärkte gibt es vor allem in den größeren Städten. Der traditionsreichste und für die vielen Holzkrippen berühmte Markt in Krakau hat am 1. Advent eröffnet. Auch in Breslau und auf dem Warschauer Altmarkt wird schon gefeiert, in der Hauptstadt hat der Markt bis zum 8. Januar geöffnet. Der am nächsten zur Grenze gelegene Markt ist der von Zielona Góra.

Swinemünde (Świnoujscie) baut WellnessHotel
Das polnische Seebad wird zu einer echten Konkurrenz für die Kaiserbäder auf dem deutschen Teil der Insel Usedom. In Kürze wird das erste 4-Sterne-Medical-Wellness-Hotel mit 308 Zimmern eröffnet, nur kurz danach wird ein weiteres Schmuckstück fertiggestellt: Denn das älteste Krankenhaus der Stadt aus dem Jahr 1875 wurde in den vergangenen Monaten in ein modernes Kurhotel verwandelt.

Posen: Pferdeschau und Kunstmarkt
Mit zwei bedeutenden Publikumsveranstaltungen spricht die Internationale Messe Posen Anfang Dezember auch Gäste aus Deutschland an. Bilder, Grafiken, Kunstkeramik und außergewöhnliche Kleider werden vom 9. bis 11. Dezember beim „Festival der Kunst" zum Verkauf angeboten. An Pferdefreunde wendet sich die Veranstaltung Cavaliada vom 8. bis 11. Dezember. Neben der Ausstellung von Reitbekleidung, Reitzubehör und Pferden erwarten die Besucher ein hochkarätiges Spring-Turnier sowie Reit-Shows.
www.cavaliada.pl

Berlin/Krakau: Mehr Flüge von Berlin nach Polen
Air Berlin will ab 1. Mai 2012 sein Angebot ins Nachbarland ausweiten. Bislang verkehrte die Fluggesellschaft vier Mal wöchentlich zwischen der deutschen Hauptstadt und Krakau, künftig soll es werktags zwei Tagesrandverbindungen geben und jeweils eine Verbindung am Sonnabend und Sonntag. Im gleichen Umfang soll es Verbindungen zwischen Berlin und Danzig geben.

Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 29.11.2011