Film: 14 Monate Dunkelheit

Es begab sich in Lemberg (polnisch: Lwów, russisch: Lwow, ukrainisch, also aktuell: Lwiw). Wie die Namen schon andeuten, liegt diese einstmals multi-ethnische Stadt, die sich unter anderem Ukrainer, Polen, Juden, Russen, Aramäer und Deutsche teilten, mitten in den Bloodlands; der Zweite Weltkrieg rollte mehrmals über sie hinweg.
Der Film "In Darkness" spielt während der Besatzung durch die Nazis. 400 000 Juden sind damals in Lemberg und den Lagern in der Nähe umgekommen, darunter fast alle 130 000 Lemberger Juden. Im Film wird deutsch, polnisch, jiddisch, hebräisch, ukrainisch gesprochen. Die jüdische, aus Polen stammende, in Großbritannien lebende Regisseurin Agnieszka Holland ("Hitlerjunge Salomon", 1990) hat darauf bestanden.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/pag...
Veröffentlichung/ data publikacji: 08.02.2012