Blick über die Oder

Warschau. 77 Verkehrstote an zehn Tagen
Nach einer Woche mit zwei Feiertagen (1. Mai und Verfassungstag am 3. Mai), die von vielen Polen zu Kurzurlauben genutzt wurde, musste die Polizei jetzt eine Schreckensbilanz ziehen. In der Zeit vom 26. April bis zum 5. Mai seien 77 Menschen bei Verkehrsunfällen getötet und weitere 949 verletzt worden, hieß es am Montag. Außerdem seien bei Kontrollen 4500 angetrunkene Kraftfahrer festgestellt worden.

Ostrow (Ostrowo). Pfarrer stiehlt zwei Engelsfiguren
Weil er in seiner Zeit als Priesterschüler zwei wertvolle Engelsfiguren aus einem Kloster gestohlen hat und diese jetzt nach Jahren über das Internet verkaufen wollte, wurde ein Pfarrer aus Ostrow südlich von Posen von seinem Amt abberufen. Die Polizei war dem Mann aufgrund der Internet-Offerte auf die Schliche gekommen und konnte die Figuren beschlagnahmen, als der Geistliche mit ihnen zu einem Käufer fuhr. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Görlitz/Legnica. Grenzüberschreitende Wallfahrt
(KNA) Rund 1000 Katholiken aus Polen und Deutschland werden am Sonnabend zu einer Wallfahrt ins polnische Krzeszow (Grüssau) erwartet. Der Pilgerweg finde auf Initiative des Bischofs von Legnica (Liegnitz), Stefan Cichy, statt, teilte das Bistum Görlitz mit. Der Görlitzer Bischof Wolfgang Ipolt will gemeinsam mit Cichy einen Gottesdienst feiern. Das Kloster Grüssau ist ein bekannter Marienwallfahrtsort in Niederschlesien.

Warschau. Hauptstadt lädt zum musikalischen Mai
Gleich drei musikalische Großveranstaltungen gibt es in diesem Monat in Warschau. Das „Free Form Festival“ am 10. und 11. Mai hat sich der Independent-Musik verschrieben. „The Toxic Avenger“ aus Frankreich, der Berliner DJ Apparat sowie der Brite Adrian Thaws sind mit von der Partie (www.freeformfestival.pl). Klassisch geht es ab 11. Mai weiter, wenn eine Woche lang Musik im Königsschloss und an anderen Orten der Stadt interpretiert wird (www.wsm.art.pl). Die amerikanische Sängerin Beyoncé und die kalifornische Punkband „The Offspring“ gehören schließlich zu den Stars, die am 25. und 26. im Natio­nalstadion auftreten (www.orangewarsawfestival.pl).

Warschau. Auftakt der Abiturprüfungen
Mit der schriftlichen Polnisch-Prüfung – also in der Regel dem berühmten Schulaufsatz zu einem literarischen Thema – starten heute in Polen die diesjährigen Abiturprüfungen. Bis zum 28. Mai absolvieren alle Teilnehmer je drei schriftliche und zwei mündliche Tests.

Slubice kämpft um Regionalzüge
Die Grenzstadt Slubice kämpft um die Wiedereinrichtung der Regionalzüge von Frankfurt nach Posen, die beim Fahrplanwechsel im Dezember 2012 gestrichen wurden. Die Euro-City-Verbindungen, die es auf der Strecke gibt, sind für viele Polen keine Alternative, weil sie viel teurer sind und nicht auf kleineren Bahnhöfen wie in Slubice halten. Der Slubicer Bürgermeister Tomasz Ciszewicz bat seinen Frankfurter Kollegen Martin Wilke sowie Europaabgeordnete um Hilfe.

Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 07.05.2013