Ohne intakte Natur kommen keine Touristen

Wer kommt warum und wie lange in die Uckermark? Auf diese Frage versuchte Landrat Dietmar Schulze dem Kreistag eine Antwort zu geben. Fazit: Trotz aller positiven Ansätze ist die Uckermark noch weit davon entfernt, eine Urlaubsregion zu sein. Denn bei einer durchschnittlichen Aufenthaltsdauer von 3,1 Tagen kann man höchstens von Ausflugsregion sprechen.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.nordkurier.de/cmlink/nordkurier/lokales/prenzlau/...
Veröffentlichung/ data publikacji: 13.06.2013