Lob der Avantgarde

Wer in seinem Leben zu viel klassische Musik gehört hat, wird bei diesen Klängen zunächst erschauern. Das ist doch Katzenmusik! Die Feuerstöße der Blechbläser, die an MG-Salven erinnern; Glissandi, die wie eine Kette von Achterbahnwagen vom Gipfel in die Tiefe stürzen; Streicherstimmen, die sich ineinander verknäueln. Und wenn das Ohr schon Halt findet an einem markanten Akkord, so tönt er schrecklich dissonant. Dieses Werk hat uns der Pole Witold Lutoslawski hinterlassen. Inzwischen darf man ihn als "Klassiker der Moderne" bezeichnen. In diesem Jahr wird sein 100. Geburtstag gefeiert.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.welt.de/print/die_welt/kultur/article118327826/Lo...
Veröffentlichung/ data publikacji: 24.07.2013