Blick über die Oder

Wschowa/Leszno. 20-Jähriger erhängt sich in Gefängniszelle
Ein 20-jähriger Mann, der wegen Vergewaltigung und Mordes eine 25-jährige Haftstrafe verbüßen sollte, hat sich in der Zelle eines Gefängnisses bei Leszno erhängt. Der junge Mann, der in einem Kinderheim in Wschowa (Fraustadt) aufgewachsen war, hatte dort vor vier Jahren ein gleichaltriges Mädchen umgebracht. Staatsanwälte und Richter hatten in zwei anschließenden Prozessen eine psychiatrische Behandlung des Täters abgelehnt.

Chojna (Königsberg/Neumark). Flugzeugführer bei Landung getötet
Bei der Landung auf dem ehemaligen Militärflughafen in Chojna bei Schwedt ist ein 39-jähriger Mann ums Leben gekommen. Sein Ultraleichtflugzeug war am Freitag beim Ausrollen an einem offenen Gulli hängengeblieben und hatte sich dabei überschlagen. Der Pilot, bei dem es sich um den Vorsitzenden der Fliegervereinigung Stratus in Chojna handelte, fiel aus der Maschine. Er verstarb an den Verletzungen.

Biskupin. Eisenzeit-Museum lädt zu Archäologiefest
Das Freilichtmuseum von Biskupin, in dem eine rekonstruierte Siedlung aus der Eisenzeit zu besichtigen ist, feiert derzeit sein 80-jähriges Bestehen. Bis zum Sonntag gibt es dazu ein Archäologiefest. Unter anderem werden Ausgrabungstechnologien und urzeitliche Handwerksformen vorgeführt. Folklore und Kulinarisches runden das Angebot ab. Im Jahr 1933 hatte ein Dorfschullehrer seltsam angeordnete Pfähle am Biskupin-See entdeckt. Später trat ein ganzes Dorf zutage. Biskupin liegt rund 50 Kilometer südöstlich von Bydgoszcz (Bromberg).

Stettin verfolgt Falschparker
Bei einer Autofahrt nach Stettin sollte man in dieser Woche besonders auf das korrekte Parken seines Fahrzeugs achten. Die Polizei veranstaltet mit örtlichen Medien eine „Woche gegen das Falschparken“. Sünder, die beispielsweise auf Bürgersteigen parken, werden besonders zur Kasse gebeten.

„Warschauer Herbst“ würdigt Lutoslawski
Das traditionelle Musikfestival „Warschauer Herbst“ würdigt vom 20. bis 28. September drei bedeutende polnische Komponisten, darunter Witold Lutoslawski, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte. Auch Streichquartette des 2010 verstorbenen Henryk Mikolaj Górecki sowie Werke von Krzysztof Penderecki, der im November 80 Jahre alt wird, stehen auf dem Programm. Dazu gibt es Debüts internationaler Nachwuchskomponisten.
Programm unter: www.warszawska-jesien.art.pl

Küstrin. Trinkwasser stark Coli-belastet
In verschiedenen Orten der Wojewodschaft Lebuser Land sind sehr hohe Belastungen des Trinkwassers mit Coli-Bakterien festgestellt worden. Der Grenzort Küstrin ist laut der Zeitung „Gazeta Lubuska“ besonders betroffen. Die Regionalbehörden ordneten deshalb eine häufigere Reinigung der Wasserleitungen an. Coli-Bakterien, die auch im menschlichen Darm vorkommen, können bei zu hoher Konzentration Infektionen hervorrufen.

Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 17.09.2013