Blick über die Oder

Swierkocin (Fichtwerder). Olympia-Rodlerinnen aus dem Lebuser Land
Die Rodlerinnen Ewa Kuls und Natalia Wojtusciszyn, die für Polen bei den Olympischen Spielen in Sotschi an den Start gehen, stammen aus der Wojewodschaft Lebuser Land. Sie leben in Swierkocin, einem kleinen Ort westlich von Gorzów, in dem ein rodel-verrückter Trainer schon vor Jahren eine Startanlage gebaut hat. Ihre Trainingslager führen die jungen Frauen häufig gemeinsam mit den deutschen Rodlerinnen durch.

Zagan (Sagan). Deutsche Panzer kommen nach Zagan
119 gebrauchte Leopard-Panzer, die die polnische Armee von der Bundeswehr erwerben will, werden in Zagan im Süden der Wojewodschaft Lebuser Land stationiert. Diese Entscheidung gab jetzt Verteidigungsminister Tomasz Siemoniak bekannt. Die Kleinstadt hatte sich mit Schülerzeichnungen, die nach Warschau geschickt wurden, für diese Stationierung beworben. Die Panzer sollen rund 180 Millionen Euro kosten.

Warschau. Kritik an Läden in Schulen
Polens Regierung hat dem Verkauf minderwertiger Lebensmittel an Schulen den Kampf angesagt. Hintergrund ist, dass an vielen Schulen privat betriebene Läden entstanden sind, in denen vor allem Süßigkeiten, Fastfood und zum Teil sogar überlagerte Lebensmittel verkauft werden. Jetzt sollen diese Läden von den Behörden stärker überprüft und notfalls geschlossen werden.

Trzcinsko Zdrój (Bad Schönfließ). Mutter führt Polizei zur Leiche ihres Babys
In einem Dorf in der Nähe von Trzcinsko Zdrój – rund 15 Kilometer südöstlich von Schwedt – ist die Leiche eines Babys exhumiert worden, das dort vor mehreren Jahren von seiner Mutter nach der Geburt vergraben worden war. Die heute 41-jährige Frau hatte ein Geständnis abgelegt und die Behörden selbst zu der Stelle geführt, nachdem andere Bewohner des Dorfes sie der Tat verdächtigt hatten.

Krakau. Neuer Fernbahnhof für Krakau
Am Sonnabend wird der neue Hauptbahnhof von Krakau eröffnet. Er entstand unterhalb des historischen Bahnhofs am Rande der berühmten Altstadt. Die Passagierhalle befindet sich komplett unterhalb der Gleise. Das bisherige oberirdische Bahnhofsgebäude ist denkmalgeschützt und soll zum Kino werden. Neu ist auch ein Direktzug zum Flughafen.

Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 11.02.2014