IV. Internationale Schubertiade in Stettin

Alexander Kalischewski.jpg
Schubertiada in Szczecin.jpg

Internationale Schubertiade in Stettin mit Musikschülern

Am Sonntag, den 22. April fand in der Hochschule der Künste Stettin die 4. Internationale Schubertiade statt. Wie in den letzten Jahren auch, waren Musikschüler der Kreismusikschule Uecker-Randow eingeladen, dieses Konzert mitzugestalten. Diesmal sangen die 5 Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ 2018, die in der Wertung „Duo-Kunstlied“ jeweils einen ersten Preis errungen haben: Frida Manthe (Gesang) & Jakob Leder (Klavier), Annika Viola Eberbach (Gesang) & Lisbeth Wagner (Klavier) sowie Alexander Kalischewski, der von seinem Vater Romuald Kalischewski begleitet wurde. Die meisten Stücke, die die jungen Sänger und Pianisten bei der Schubertiade präsentierten, waren extra dafür einstudiert worden. Frida und Jakob ließen sehr schön das „Winterlied“ und „Seufzer“ erklingen, Annika und Lisbeth begeisterten mit „Heidenröslein“ und Alexander verzauberte das Publikum mit dem „Minnelied“ und „Das gestörte Glück“ von Franz Schubert. Neben den jungen Nachwuchssängern sowie Gesangsstudenten und Gesangsstudentinnen gaben ebenso zwei Gesangsprofessorinnen eine Probe ihres Könnens: Friederike Meinel („Die Fischerweise“) und Prof. Dr. Dr. Sylwia Burnicka – Kalischewski („Frühlingslied“), die auch charmant durch das Programm führte. Das Auditorium, dass den Konzertsaal bis zum letzten Platz hin füllte, honorierte jede Darbietung mit grossem und begeistertem Applaus. Einer der zahlreichen Gratulanten, die sich für das wunderschöne Konzert bedankten, war sogar aus München und hatte zufällig den Weg zur Schubertiade gefunden. Er war von den schönen Stimmen sehr angetan und kündigte seine Teilnahme an weiteren Events der HdK Stettin an.
Die Fahrt nach Stettin wurde vom Förderverein der Kreismusikschule unterstützt. Ein herzliches Dankeschön dafür!

Auf dem Gruppenfoto von links: Michał Landowski, Aleksandra Wojtachnia, Lisbeth Wagner, Sandra Wiórkiewicz, Jakob Leder, Frida Manthe, Annika Viola Eberbach, Adam Szramski, Simona Monte, MArta Połchowska, Julita Wudarczyk, Eliza Nowakowska, Maja Melchinkiewicz, Prof. Sylwia Burnicka - Kalischewski, Alexander Kalischewski, Klaudia Tarnowska, Oliwia Gębal, Romuald Kalischewski, Foto Wojciech Wirwicki

Programm der SCHUBERTIADE 2018

Winterlied
Seufzer
Frida Manthe, Sopran
Jakob Leder, Klavier

Das gestörte Glück
Minnelied
Alexander Kalischewski, Sopran
Romuald Kalischewski, Klavier

Heidenröslein
Annika Viola Eberbach, Mezzosopran
Lisbeth Wagner, Klavier

Daphne am Bach
Sandra Wiórkiewicz, Sopran
Elena Swiridenko, Klavier

An den Mond
Liebe schwärmt auf allen Wegen
arietta Claudine z Claudine von Villa Bella
Simona Monte,Sopran
Elena Swiridenko, Klavier

Iphigenia
An die Musik
Oliwia Gębal, Sopran
Elena Swiridenko, Klavier

Gretchen am Spinnrade
Marta Połchowska, Mezzosopran
Michał Landowski, Klavier

Die Männer sind mechant
Tarnowska Klaudia, Sopran
Irina Palivoda, Klavier

Lachen und Weinen
Maja Melchinkiewicz, Sopran
Michał Landowski, Klavier

Auf der Donau
Adam Szramski, Bariton
Michał Landowski, Klavier

Lied der Mignon
Im Frühling
Eliza Nowakowska, Sopran
Michał Landowski, Klavier

Die Forelle
Julita Wudarczyk, Sopran
Michał Landowski, Klavier

Romanze aus Der häusliche Krieg
Auf dem Wasser zu singen
Aleksandra Wojtachnia, Mezzosopran
Michał Landowski, Klavier

Frühlingslied
Prof. Sylwia Burnicka - Kalischewska, Sopran
Michał Landowski, Klavier

Fischerweise
Friederike Meinel, Sopran
Michał Landowski, Klavier

Moderation: Prof. Sylwia Burnicka - Kalischewski

Vollständiger Text/ cały tekst:
Veröffentlichung/ data publikacji: 03.05.2018

Aktualności z polsko-niemieckiego pogranicza