Sprachen lernen im Tandem

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft organisiert Begegnungen zwischen Menschen aus Polen und Deutschland, die dabei voneinander lernen

Fremde Sprachen erlernt man am besten durch Sprechen. Diese nicht neue Erkenntnis macht sich die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg seit einigen Jahren für das Projekt "Tandem" zunutze. Mit Unterstützung von Fördermitteln aus unterschiedlichen Quellen kommen deutsche und polnische Bürger einmal monatlich zusammen, um mit Unterstützung von Sprachexperten die Sprache des anderen zu lernen.

[..]

Kontakt: Grzegorz Kujawa: kujawa1975@web.de 030 30104053

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.nordkurier.de
Veröffentlichung/ data publikacji: 05.07.2008