Masurens magische Winter

Seit 400 Jahren gibt es einen florierenden Bädertourismus in den Sudeten - Heilquellen im Kurdreieck von Polanica Zdrój, Kudowa Zdrój und Duszniki Zdrój - Jeder fünfte Gast kommt heute aus dem Ausland - Auch Prominente aus Politik und Kultur kurten hier.
Die Bahn nach Kudowa Zdrój (Bad Kudova) ist so langsam, sagen die Einheimischen, daß man gemütlich vorne aussteigen, einen Kaffee nehmen und hinten wieder einsteigen kann. Nun ist Eile generell kein Vorzug polnischer Bahnen. Der Hügelbahn ist Hektik allerdings derart fremd, daß selbst die Rehe, von denen bei jeder Fahrt mindestens drei Rudel am Gleisrand grasen, kaum aufblicken, wenn sie sich gelassen vorbeischiebt, um gleich darauf in einem Tunnel zu verschwinden oder ein Tal zu überqueren.

Vollständiger Text/ cały tekst: http://www.welt.de/
Veröffentlichung/ data publikacji: 01.04.2005