Europäischen Journalistenwettbewerb zum Thema EU-Erweiterung der Europäischen Kommission

Junge Journalisten aus ganz Europa sind eingeladen an einem gesamteuropäischen Wettbewerb zum Thema EU-Erweiterung teilzunehmen. Die Generaldirektion Erweiterung der Europäischen Kommission rief diesen Wettbewerb gemeinsam mit der European Youth Press ins Leben, um junge Journalisten dazu anzuregen, sich mit der Erweiterungspolitik der Europäischen Union auseinanderzusetzen, ihre Meinung dazu zu äußern und sich mit anderen auszutauschen. Die Teilnehmer können bis zum 15. März 2008 über die Wettbewerbs-Website www.EUjournalist-award.eu einen kürzlich veröffentlichten Artikel zum Thema EU-Erweiterung einreichen.

Die Beiträge dürfen in den Amtsprachen der EU oder in den Sprache der Kandidaten- und Bewerberländern verfasst sein. Ziel des Wettbewerbs ist es pro Land einen Sieger zu küren. Außerdem soll der Austausch und die Netzwerkbildung unter jungen europäischen Journalisten gefördert werden. Aus den eingereichten Artikeln wählen nationale Jurys aus erfahrenen Journalisten im April 2008 den jeweiligen Landessieger. Alle 35 Sieger werden zu einer Reise durch Länder des westlichen Balkans eingeladen und haben im Anschluss die Gelegenheit, im Juni 2008 an einer Konferenz mit Medienvertretern aus verschiedenen Ländern teilzunehmen. Weitere Informationen sowie Anregungen für Artikel gibt es auf der Wettbewerbs-Website www.EUjournalist-award.eu.